Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN

Projeto Brasil - Tropicalypse Now!

 
  • © Rogério Reis, Arpoador Beach, Rio 2014 // Series NOBODY’S NOBODIES // www.rogerioreis.com.br

01. bis 11. Juni 2016

PROJETO BRASIL – TROPICALYPSE NOW!

fokussiert in einem zweiwöchigen Programm auf aktuelle brasilianische Künstlerpositionen. Brasilien ist eines der wichtigsten Schwellenländer der Welt, einer der fünf BRICS-Staaten, eine der Weltmächte der südlichen Hemisphäre, größtes Land und bedeutendste Volkswirtschaft Südamerikas und einer der größten Rohstoff-Lieferanten der Erde. Der zunehmenden internationalen Bedeutung Brasiliens und dem Wirtschaftsaufschwung der Nuller-Jahre stehen eine sehr problematische, postkolonial geprägte Gesellschaftsstruktur und entsprechende innenpolitische Verhältnisse gegenüber. Mit PROJETO BRASIL präsentiert Kampnagel ein künstlerisches Programm, das die vielschichtige Gemengelage der zeitgenössischen performativen Künste in diesem aktuellen gesellschaftlichen Umfeld sowie ihre Verbindungen zu Widerstandsformen, zu eigenständigen Favela-Kulturen und zu gegenkulturellen Entwürfen thematisiert. Neben Theater-, Tanz- und Performance-Arbeiten bildet die bespielte Installation des bildenden Künstlers Daniel Lie das Festivalzentrum – ein Denkraum, der unterschiedliche Formate beherbergt: von Lectures über Konzerte und Workshops. Vergessen Sie nicht: Samba ist kein Sound, sondern ein state of mind. Also entdecken Sie die tropikalische Seite der schöneren Künste!

Festivaltickets:

20% Ermäßigung beim gleichzeitigen Kauf von Vollpreiskarten für mindestens zwei Vorstellungen, 30% ab drei Vorstellungen. Erhältlich unter 040 270 949 49 oder Jarrestr. 20

PROJETO BRASIL ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kampnagel Hamburg, HAU Hebbel am Ufer Berlin, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, tanzhaus nrw Düsseldorf und Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes, mit Unterstützung des Goethe-Instituts, in Kooperation mit SESC. Im Rahmen von Imagine 2020 I Art and Climate Change, gefördert von der Europäischen Union / Europa fördert Kultur.

© Rogério Reis, Arpoador Beach, Rio 2014 // Series NOBODY’S NOBODIES // www.rogerioreis.com.br

Seite teilen

Das Programm

Mittwoch, 01.06.2016

Donnerstag, 02.06.2016

Freitag, 03.06.2016

Samstag, 04.06.2016

Sonntag, 05.06.2016

Donnerstag, 09.06.2016

Freitag, 10.06.2016

Samstag, 11.06.2016

nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de