Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Präsentiert von Kampnagel und Lux Aeterna
Akram Khan:

iTMOi

 
  • © JLouis Fernandez
  • © JLouis Fernandez
  • © JLouis Fernandez
  • © JLouis Fernandez
  • © JLouis Fernandez
Tanz
  • Do, 12.02.2015 20:00 [Premiere]
    Kampnagel – K6
  • Fr, 13.02.2015 20:00
    Kampnagel – K6
  • Sa, 14.02.2015 20:00
    Kampnagel – K6 Restkarten
  • So, 15.02.2015 20:00
    Kampnagel – K6 Restkarten

Anlässlich des 100. Geburtstags der Uraufführung des Balletts »Le Sacre du Printemps« folgt Akram Khan seiner Faszination für Strawinsky und dessen innerer Zerrissenheit zwischen Konvention und Regelbruch. Mit ITMOI (= in the mind of igor) präsentiert der Londoner Star-Choreograf jedoch keine Re- oder Neuinszenierung des Balletts, sondern deutet die Komposition vollkommen neu aus, indem er ihren musikalischen Elementen, mathematischen Mustern und inhaltlichen Motiven nachspürt und nach ihrer Bedeutung für die heutige Zeit fragt. Gemeinsam mit den Komponisten Nitin Sawhney, Jocelyn Pook und Ben Frost entwickelt Khan einen Soundrack, der nur noch die rhythmischen Grundprinzipien der ursprünglichen Komposition beibehält. Er bildet die Grundlage für ein bildgewaltiges, ebenso verstörendes wie schönes (Alp-)Traumszenario, das um Motive von Gemeinschaft, Kult und Ritual, Gewalt, Wahn, Poesie, Kosmos und Erde kreist. Der international gefragte Choreograf Akram Khan begeisterte zuletzt mit VERTICAL ROAD auf Kampnagel.

 

Highlighttickets

Bei gleichzeitigem Erwerb von Vollpreis-Karten für mindestens zwei Produktionen aus unseren HIGHLIGHTS der Spielzeit 2014/2015 erhalten Sie 20 % Rabatt.

Seite teilen
» A dizzling road trip into the creative imgination of one of our formost dance artists.« The Times

 

 


  • Regie, Choreogrfie: Akram Khan
  • Tänzer/ -in: Kristina Alleyne, Sadé Alleyne, Ching-Ying Chien, Denis »Kooné« Kuhnert, Hannes Langolf, Yen-Ching Lin, TJ Lowe, Christine Joy Ritter, Catherine Schaub Abkarian, Nicola Monaco, Cheng-An Wu
  • Musik: Nitin Sawhney, Jocelyn Pook, Ben Frost
  • Kostüme: Kimie Nakano
  • Licht: Fabiana Piccioli
  • Bühne: Matt Deely
  • Dramaturgie: Ruth Little

In Kooperation mit Lux aeterna,  gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von »500 Jahre
mit Luther«. Das komplette Festivalprogramm von Lux aeterna wird im November bekanntgegeben. Eine Produktion von Farooq Chaudhry.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de