Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Messer:
Messer über Boris Vian

 
Musik
  • Do, 10.03.2016 20:00
    Kampnagel – KMH

Mit ihrem zwingenden Referenzsystem aus frühem Post-Punk, minimalistischem New-Wave, Orten wie dem Ratinger Hof und der Erinnerung an das ästhetische Potential von Kohl-Gegnerschaft hat die Gruppe Messer einen gewissen Hype ausgelöst und gilt als Wegbereiter für ein Revival kluger UND lässiger deutschsprachiger Popmusik. Tatsächlich haben sie mit ihrem oftmals sphärischen Sound und den an moderner Literatur geschulten Texten von Sänger Hendrik Otremba, abseits öder Kategorisierungen, etwas Neues und Relevantes geschaffen. Ihr jüngstes Projekt widmen die fünf aus Hamburg und Münster stammenden Musiker nun dem in den 1940er Jahren wirkenden Jazztrompeter und surrealistischen Skandalautoren Boris Vian. Sein dilettantischer Ansatz, der Wille zum Rausch und das Unbehagen gegenüber der eigenen Nation machen ihn zum geistigen Komplizen für Messer. Das Publikum erlebt einen Liederabend inspiriert vom Leben und Werk Vians. Begleitet wird das Ganze von Projektionen des Videokünstlers Manuel Gehrke. Nach der Uraufführung bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen 2015 spielen Messer den Abend nun als Hamburg Premiere an Boris Vians Geburtstag! 

 

[K]TUNES KONZERTVORSCHAU

Adnan Softić / Günter Reznicek: Slawendisko // PeterLicht  // Messer über Boris Vian //Phuong-Dan presents: Music from high wires #2 // Tindersticks //Radio Doria // Xiu Xiu plays the Music of Twin Peaks // Phuong-Dan presents: Music from high wires #3 // Jan Plewka / Leo Schmidthals / Tom Stromberg // Michy Reincke

 

Seite teilen

 


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de