Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2017
Forced Entertainment:

Real Magic

 
  • © Hugo Glendinning
  • © Hugo Glendinning
Theater & Performance
  • Dauer: 80 Min.
  • Tickets: 22 Euro  (erm. ab 9 Euro, 50% erm. mit Festivalkarte)
  • Fr, 11.08.2017 21:00
    In englischer Sprache 
    Kampnagel – K1 Tickets
  • Sa, 12.08.2017 21:00
    In englischer Sprache 
    Kampnagel – K1 Tickets
  • So, 13.08.2017 19:00
    In englischer Sprache 
    Kampnagel – K1 Tickets

Theatertreffen-prämierte „Stand-Up-Tragödie“ für Performance-Profis und Schauspielfans.

Die weltbekannten Vordenker des experimentellen Theaters, Forced Entertainment, haben ein kleines Meisterwerk geschaffen, das zeigt: Performance ist immer noch die Innovativkraft des Theaters. REAL MAGIC, ein radikales „Fest der Schauspielerei“ (Deutschlandradio Kultur), wurde folgerichtig auch zum diesjährigen Berliner Theatertreffen eingeladen, nachdem Forced Entertainment mit dem Ibsen-Preis bereits im vergangenen Jahr den „Nobelpreis für Theater“ bekommen hatten. In REAL MAGIC stellen sie eine Gameshow-Hölle auf die Bühne, in der drei Performer*innen in einer Endlos-Schlaufe aus Quizfragen gefangen sind. Aus der Variation der immer gleichen Situation machen die drei in wechselnden Rollen einen virtuosen Schauspiel-Trip endlosen Scheiterns in bester Beckettscher Manier. Ein großartig-herausfordernder Theaterabend über die Sehnsucht nach Veränderung, Individualität und Magie.

Seite teilen
„Beckett meets Trash-TV.“ nachtkritik.de
„Zugleich jedoch scheint es mir, als wären wir in diesem Stück auf zuvor unerreichte Weise zu dem vorgestoßen, was wir mit Forced Entertainment eigentlich wollen, und hätten hier unsere Anliegen endlich auf den Punkt gebracht.“  Tim Etchells 

 


  • Regie: Tim Etchells
  • Entwickelt mit und performt von: Jerry Killick, Richard Lowdon, Claire Marshall
  • Mit kreativem Input von: Robin Arthur and Cathy Naden
  • Lichtdesign: Jim Harrison
  • Ausstatter/ -in: Richard Lowdon
  • Produktionsmanagement: Jim Harrison
  • Soundtechnik: Greg Akenhurst, Doug Currie
  • Assistenz: Anna Krauss
  • Music Electronics, Sound Editing: John Avery
  • Loops : Tim Etchells
  • ‘GRAVE’ aus Telemann Fantasia No 1 in B-Flat Major von: Aisha Orazbayeva
  • Forced Entertainment Creative Team : Robin Arthur, Tim Etchells (Artistic Director), Richard Lowdon (Designer), Claire Marshall, Cathy Naden and Terry O’Connor.

PRODUKTION Forced Entertainment KOPRODUKTION PACT Zollverein, HAU Hebbel am Ufer, Künstlerhaus Mousonturm, Tanzquartier Wien, Attenborough Centre for the Creative Arts, University of Sussex und the Spalding Gray Consortium – On the Boards, PS122 NYC, Walker Art Center und Warhol Museum Pittsburgh.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de