Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Spielzeiteröffnung 2015: We Don't Contemporary
Ariel Efraim Ashbel and Friends:

The Empire Strikes Back: Kingdom of the Synthetic

 
  • © Dorothea Tuch
  • © Dorothea Tuch
  • © Dorothea Tuch
Theater & Performance
  • Do, 24.09.2015 20:30 [Premiere]
    Kampnagel – K1
  • Fr, 25.09.2015 20:30
    Kampnagel – K1

Ariel Efraim Ashbel, das »enfant terrible« der israelischen Performance- Szene, ist zurück! 2014 zeigte er auf Kampnagel sein Erfolgsstück ALL WHITE PEOPLE LOOK THE SAME TO ME, in dem er die performative Erfindung des „Anderen“, ihre koloniale Vergangenheit und ihr Vermächtnis aufdeckte. In THE EMPIRE STRIKES BACK gilt es nun, die Zukunft zurückzuerobern. Dafür schickt Ashbel sein Ensemble aus Tänzern, Performern, Musikern, Wissenschaftlern, Artefakten und Robotern in die Zukunft, um dort seine visuelle Erforschung von Rasse, Identität und kultureller Herrschaft fortzusetzen: Welche neuen Arten verkörperter Subjektivität sind möglich, wenn das Konzept Rasse ausgedient hat? Welche übermenschlichen Körper lichkeiten können sich jenseits des Körpers entwickeln? In einer überbordenden, hybriden Revue überwinden Ariel Efraim Ashbel and Friends die Tyrannei des Subjekts, legen den Blick auf das gewalttätige Vermächtnis des „Humanismus“ frei und erklären der Identitätspolitik den Krieg.

Seite teilen


  • Regie: Ariel Efraim Ashbel
  • Recherche und Konzept: Romm Lewkowicz
  • Von und Mit: Santiago Blaum, Jessica Gadani, Tamara Saphir, Tatiana Saphir, Jan-Sebastian Šuba
  • Featuring: Hacklander/Hatam, Mat Hand
  • Head of Visuals: Alona Rodeh
  • Kostüme: Sandra Fink
  • Musikalische Leitung: Yoni Silver
  • Technologie: Yair Reshef
  • Licht: Andreas Harder
  • Outside Eye: Stefanie Wenner
  • Presse & Produktion: björn & björn

Eine Produktion von Ariel Efraim Ashbel and Friends in Koproduktion mit HAU Hebbel am Ufer (Berlin), FFT
Düsseldorf und Kampnagel. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de