Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Neue Öffnungszeiten für die Kasse! Telefonisch montags bis samstags von 10:00-19:00 Uhr, Tageskasse geöffnet 16:00-19:00 Uhr.

DE EN
Zurück zur Übersicht

International Conference of Refugees and Migrants:
The struggle of Refugees - How to go on?

 
  • © Jann Wilken
  • © Zouhair Mahmoud
  • © Zouhair Mahmoud
  • © Zouhair Mahmoud
  • © Jann Wilken
  • © Zouhair Mahmoud
  • © Zouhair Mahmoud
  • © Zouhair Mahmoud
  • © Zouhair Mahmoud
Theorie
  • Fr, 26.02.2016 16:00
    Ankunft 16:00 und Podium ab 19:00
    Kampnagel – K6 Eintritt frei
  • Sa, 27.02.2016 10:00
    10:00 bis 20:00
    Kampnagel – K6 Eintritt frei
  • So, 28.02.2016 ab 10:00
    Kampnagel – K6 Eintritt frei

+++ Support! Spread! Solidarity: Crowdfinding-Kampagne für die INTERNATIONAL CONFERENCE OF REFUGEES AND MIGRANTS jetzt online! www.nordstarter.org/refugeeconference +++

+++ Konferenz-Programm online HIER ALS PDF +++

Unter dem Arbeitstitel »The struggle of refugees – how to go on?« bringt die Gruppe Lampedusa in Hamburg in einer selbstorganisierten Konferenz die Vernetzung von Geflüchteten voran und ermöglicht einen Austausch über die aktuelle Situation und Gesetzeslage in Deutschland und Europa. Drei Tage lang verhandeln sie gemeinsam mit Unterstützer*innen und Aktivist*innen Themen wie Asylgesetzgebung, Abschiebung, rassistischen Überfälle, Gewalt gegen Frauen, Kidnapping von Kindern und die Einteilung in Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlinge. Denn nach wie vor liegt der vorwiegende Ursprung für die Flucht nach Europa im Kolonialismus, Krieg und der ökologischen Vernichtung in den Heimatländern. Die Konferenz versammelt die wichtigsten Stimmen des politischen Kampfes der Gefl üchteten und bringt konkrete Vorschläge für eine Umsetzung besserer Lebensbedingungen auf die Agenda. Alle sind eingeladen aktiv zu werden: Geflüchtete, Aktivist*innen und Interessierte aus Hamburg und vielen europäischen und deutschen Städten werden ein Forum für Inspiration und Diskussion bilden, das neue Handlungsspielräume eröffnet. Come all! And in solidarity!

Anmeldung hier

Seite teilen

Gefördert von Robert Bosch Stiftung, stiftung:do, Gabriele Fink Stiftung und Rosa-Luxemburg-Stiftung. Vielen Dank an alle Unterstützer der Crowfunding Kampagne auf nordstarter.org.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de