Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Grosse Bühne: Highlights 16/17
Dance On Ensemble:

Catalogue (First Edition) - 3 Solos aus 7 Dialogues - Man Made

 
  • CATALOGUE (First Edition)
    © Dorothea Tuch
  • 7 Dialogues
    © Dorothea Tuch
  • Man Made
    © Dorothea Tuch
  • Man Made
    © Dorothea Tuch
  • Man Made
    © Dorothea Tuch
Tanz
  • Sa, 11.03.2017 20:00 [Premiere]
    Uraufführung
    Kampnagel – K2
  • So, 12.03.2017 20:00
    Kampnagel – K2

Diese Superlative müssen jetzt mal sein: Das hochkarätige Ensemble DANCE ON kommt nach Hamburg zurück mit einem Abend, der alles bietet: erstklassige künstlerische Kollaborationen, Tänzer*innen und Choreograf*innen mit Glamourfaktor und eine Welt-Uraufführung. Das Ensemble gründete sich vor einem Jahr als Zusammenschluss erfahrener professioneller Tänzer*innen. Die erste Arbeit, die das Dance On Ensemble auf Kampnagel gezeigt hat, war WATER BETWEEN THREE HANDS von Rabih Mroué im April 2016. Das Konzept des Ensembles ist es, sich seine Choreografien von wechselnden namhaften Künstler*innen auf den Leib schreiben zu lassen. Dieses Mal tanzt DANCE ON Arbeiten von William Forsythe, der sein berühmtes und vielgetourtes »Duo« zu einem neuen barocken Duett verdichtete, und von Matteo Fargion, der gleich sechs internationale Choreograf*innen anheuerte, um eine wundervolle Komposition von Soli für das Ensemble zu kreieren. Gekrönt wird der mehrteilige Abend von der Uraufführung MAN MADE des belgischen Shootingstars Jan Martens. Handwerk trifft auf Avantgarde, Style auf neue künstlerische Handschriften und die Welt kommt nach Hamburg!

Kombitickets GROSSE BÜHNE: 20% Ermäßigung beim gleichzeitigen Kauf von Vollpreiskarten für mindestens zwei Produktionen. Mehr Info hier

 

Seite teilen
»Es ist ein beglückendes Duett, das die Zweisamkeit feiert, das gemeinsame Tun.« Melanie Suchy über »Catalogue (First Edition)« von William Forsythe, TANZ 11/16

 
 


 


  • 7 Dialgues: Künstlerische Leitung / Kompostition: Matteo Fargion
  • In künstlerischer Zusammenarbeit mit und von: Ty Boomershine und Beth Gill, Amancio Gonzalez und Hetain Patel, Christopher Roman und Ivo Dimchev Jone
  • Künstlerische Gesamtleitung Dance On Ensemble: Christopher Roman
  • Licht: Benjamin Schälike
  • Sound: Florian Fischer
  • Kostüme: Claudia Hill
  • Mit: Ty Boomershine, Matteo Fargion, Amancio Gonzalez, Christopher Roman
  • Koproduktion: Holland Dance Festival, Theater im Pfalzbau, tanzhaus nrw Mit Unterstützung der BASF SE, kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union im Rahmen von DANCE ON, PASS ON, DREAM ON
  • Catalogue (First Edition): Choreografie: William Forsythe
  • In künstlerischer Zusammenarbeit mit : Jill Johnson, Brit Rodemund und Christopher Roman
  • Mit: Jill Johnson, Brit Rodemund und Christopher Roman
  • Licht: Benjamin Schälike
  • Koproduktion: Theater im Pfalzbau, tanzhaus nrw
  • Man Made: Konzept / Choreografie: Jan Martens
  • In künstlerischer Zusammenarbeit mit: Ty Boomershine, Amancio Gonzalez, Brit Rodemund, Christopher Roman, Jone San Martin
  • Outside Eye: Renee Copraij
  • Künstlerischer Leiter Dance On Ensemble: Christopher Roman
  • Licht Design: Dominique Pollet
  • Sound: Mattef Kuhlmey
  • Kostüme: Sophia Piepenbrock-Saitz
  • Technischer Produktionsleiter DANCE ON: Benjamin Schälike

In Zusammenarbeit mit der University of Southern California, Glorya Kaufman School of Dance, Los Angeles, kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union im Rahmen von DANCE ON, PASS ON, DREAM ON DANCE ON ist eine Initiative der DIEHL+RITTER gUG, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Catalogue (First Edtion) wird unterstützt von BASF SE

Man Made in Koproduktion mit Kampnagel Hamburg, kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union im Rahmen von DANCE ON, PASS ON, DREAM ON. DANCE ON ist eine Initiative der DIEHL+RITTER gUG, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de