Job

Pressereferent*in

Ab dem 01.09.2024 in Vollzeit

Kampnagel ist ein weltweit bekanntes internationales Produktionshaus, das neben Tanz, Theater und Performances auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals und Themenschwerpunkte präsentiert. Auf den sechs Kampnagel-Bühnen und im Stadtraum wird ein genreübergreifendes Programm mit Arbeiten internationaler Künstler*innen und der lokalen Hamburger Szene für ca. 180.000 Besucher*innen pro Spielzeit gezeigt.

In kulturpolitischen Fragen, in aktuellen gesellschaftlichen Diskursen, wenn Haltung gefragt, neue Ideen vermittelt oder Zukunftsvisionen erdacht werden – die Institution Kampnagel gilt als Meinungsmacherin und positioniert sich mit ihrem spartenübergreifenden Programm offensiv in der öffentlichen Wahrnehmung.

Für unser Kampnagel-Team suchen wir ab dem 01.09.2024 in Vollzeit eine*n Pressereferent*in (m/w/d), die*der sich mit dem Kampnagel Programm identifiziert und Lust hat, es zu vermitteln.

Ihre Aufgaben:

  • Pressesprecher*in für Haus und Intendanz
  • Verantwortliche Betreuung der Presse- und Medienarbeit für das Haus insgesamt sowie die einzelnen Produktionen, Themenschwerpunkte oder Festivals (u.a. Bearbeitung von Presseanfragen, Erstellung von Pressemitteilungen und Premiereneinladungen, Verfassen von redaktionellen Texten)
  • Ansprechpartner*in für Journalist*innen und Betreuung der Medienvertreter*innen bei Veranstaltungen
  • Gezielte Ansprache von Medienvertreter*innen, Publikum, Kurator*innen und Kommunikator*innen sowie Pflege und Weiterentwicklung der regionalen und überregionalen Pressekontakte
  • Koordination von Pressekonferenzen sowie von Interviews und Presseterminen mit Intendanz, Kurator*innen und Künstler*innen
  • Einladungsmanagement und die Verteilerpflege für Premieren und andere Anlässe (veranstaltungsbezogen und zielgruppenspezifisch)
  • Diversifizierung des Publikums durch Ansprache unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen
  • Koordination von Fotograf*innen
  • Mitwirkung (insbesondere Lektorat) bei der Erstellung von Druckerzeugnissen, wie Programmheft und Abendzetteln sowie beim Versand des Newsletters und anderer Mailings.

Unsere Anforderungen:

  • Eine relevante fachliche Qualifikation und Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus, idealweise im Bereich Theater/Freie Produktionshäuser
  • Sie sind ein Kommunikationsprofi – schriftlich, mündlich und auf unterschiedliche Adressat*innen bezogen
  • Kenntnis der Medienlandschaft und Verständnis ihrer Mechanismen sowie Reflexion von Veränderungen in der klassischen Pressearbeit
  • Gespür für relevante Themen und aktuelle gesellschaftliche Diskurse
  • Lust auf Teamarbeit gepaart mit hoher Eigenständigkeit
  • Begeisterung für Kommunikation sowie Kontaktaufbau und –pflege
  • Interesse hat an der Weiterentwicklung diskriminierungssensibler, inklusiver und barrierefreier Kommunikation
  • Kritisches Denken, eine eigene Meinung und Argumentationstalent
  • Sehr hohe Textsicherheit in Wort und Schrift
  • Hervorragende Deutsch und Englisch Kenntnisse
  • Sehr gute Office-Anwenderkenntnisse
  • Bereitschaft zu Theater- übliche Arbeitszeiten

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein inspirierendes kulturelles Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Die Diversifizierung des Betriebs ist uns wichtig, deswegen freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Menschen, die nicht der Mehrheitsgesellschaft angehören. Auch wenn Sie nicht jede der Anforderungen erfüllen, möchten wir Sie ermutigen, sich trotzdem zu bewerben. Vielleicht sind Sie genau die Person, die wir suchen.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir Sie bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument an uns zu senden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.07.2024 an bewerbung@kampnagel.de.