221001 Kampnagel 40th Birthday 8901
© Maximilian Probst
221001 Kampnagel 40th Birthday 8901
Info

Mable Preach ist für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2022 nominiert

Die Hamburger Regisseurin Mable Preach ist in der Kategorie Genrespringer für ihr 2021 auf Kampnagel uraufgeführtes Stück Emb*race Your Crown** für den Deutschen Theaterpreises DER FAUST 2022 nominiert. Am 26. November wird der Preis für herausragende künstlerische Leistungen in zwölf Kategorien im Düsseldorfer Schauspielhaus verliehen. Der Kategorie Genrespringer werden Ästhetiken zugeordnet, die tradierte Muster sprengen. Das gilt in jeder Hinsicht für die Arbeiten von Mable Preach. Ihre Performances sind Empowerment für Künstler*innen of Color und Publikum gleichermaßen. In dem Stück EMBRACE YOUR CROWN schickt sie die jungen Darsteller*innen ins präkoloniale Ghana auf eine biofiktionale Spurensuche nach weiblichen Akteurinnen im antikolonialen Widerstand.

Mable Preach arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Regisseurin, Performerin und Choreografin. Sie engagiert sich insbesondere für Jugendliche und rückt in ihren Projekten vor allem People of Color sowie andere marginalisierte Gruppen in den Fokus. Sie hat das inzwischen weit über Hamburg hinaus bekannte Festival und Netzwerk Formation Now!** gegründet und ist im Vorstand des Vereins Lukulule, der für sehr viele junge Menschen ein empowerndes Sprungbrett in die professionelle Kunstproduktion ist. Viele ihrer Produktionen realisiert Mable Preach auf Kampnagel. Zuletzt hat sie die Gala zur Eröffnung des 40-jährigen Kampnagel Jubiläums im September 2022 inszeniert sowie die Performance APHRO SPACE PHUNK – WELCOME TO THE FUTURE im Oktober 2022.

Die Preisträger:innen kürt eine siebenköpfige Jury, die von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste benannt wurde. Die Jury setzt sich zusammen aus folgenden Akademiemitgliedern: Tatjana Gürbaca (Regisseurin), Sebastian Hannak (Bühnen- und Kostümbildner), Helgard Haug (Autorin und Regisseurin), Tim Plegge (Choreograf), Nathalie Singer (Professorin für Experimentelles Radio an der Bauhaus-Universität Weimar), Marion Tiedtke (Ausbildungsdirektorin Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main), Jürgen Zielinski (Regisseur und Intendant a.D.)

Der Deutsche Theaterpreis DER FAUST 2022 wird veranstaltet und gefördert durch die Kulturstiftung der Länder, die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, die Landeshauptstadt Düsseldorf und den Deutschen Bühnenverein.

Veranstaltungspartner 2022 ist das Düsseldorfer Schauspielhaus, Medienpartner sind 3sat und Die Deutsche Bühne.

Außerdem ist der DER FAUST in diesem Jahr auf Instagram und Twitter zu finden und unter www.derfaust-theaterpreis.de