Job

Ausbildung Fachkraft für Veranstaltungs-Technik

zum 01.08.2023

Für unser Kampnagel Team suchen wir zum 1. August 2023 eine*n Auszubildende*n als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Kampnagel ist ein weltweit bekanntes internationales Produktionshaus, das neben Tanz, Theater und Performances auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals und Themenschwerpunkte präsentiert. Auf den sechs Kampnagel-Bühnen wird ein genreübergreifendes Programm mit Arbeiten internationaler Künstler*innen und der lokalen Hamburger Szene für ca. 180 000 Besucher*innen pro Spielzeit gezeigt. Die Freie und Hansestadt Hamburg ist seit 2020 Alleingesellschafterin und Kampnagel damit das vierte Staatstheater der Stadt.

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik befassen sich schwerpunktmäßig mit dem Aufbauen, dem in Betrieb nehmen und dem Bedienen von technischen Einrichtungen sowie mit der Gerätetechnik der Bühnen-, der Beleuchtungs-und der Ton/Videoabteilung.

In der Ausbildung lernen Sie als angehende Fachkräfte, Veranstaltungen technisch vorzubereiten und zu begleiten. Des Weiteren werden Sie mit den Geräten, den vorhandenen Einrichtungen, sowie deren Installation und Bedienung, welche Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen, vertraut gemacht. Dabei kann Ihr Betätigungsfeld von der technischen Beratung der Künstler und Veranstalter bis hin zur Planung und Durchführung der Veranstaltung reichen.

Unsere Anforderungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mittlere Reife
  • Ein gutes mathematisch / technisches Grundverständnis
  • Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit
  • Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge
  • Höhentauglichkeit
  • Hohes Maß an Selbstorganisation und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein buntes kulturelles Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Uns ist die Repräsentanz der kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft an einem Ort wie Kampnagel wichtig. Ausdrücklich für alle Ausschreibungen erwünscht sind Bewerbungen von Menschen, die Diskriminierungserfahrungen machen, die sich z. B. als Schwarze Deutsche, Person of Color, Sinti*zze und Rom*nja, jüdisch, muslimisch und/oder Geflüchtete bezeichnen sowie Personen mit familiärer Migrations- oder Fluchtgeschichte. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Menschen aller Geschlechter sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir Sie bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument an uns zu senden. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2023 an: bewerbung@kampnagel.de