Job

Koordinator*in in Bau & Kommunikation

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,5 Stunden wöchentlich) eine*n Koordinator*in in Bau & Kommunikation (m/w/d). Die Vergütung erfolgt nach TV Kampnagel, die Stelle ist zweckbefristet bis zum Abschluss der Baumaßnahmen.

Kampnagel ist ein weltweit bekanntes internationales Produktionshaus, das neben Tanz, Theater und Performances auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals und Themenschwerpunkte präsentiert. Auf den sechs Kampnagel-Bühnen und im Stadtraum wird ein genreübergreifendes Programm mit Arbeiten internationaler Künstler*innen und der lokalen Hamburger Szene für ca. 180.000 Besucher*innen pro Spielzeit gezeigt.

In den kommenden Jahren – voraussichtlich in der Zeit bis 2028 – werden sämtliche Gebäude einschließlich des Geländes von Kampnagel grundlegen saniert und unter Wahrung des besonderen Industrie-Charakters neugestaltet. Da diese Baumaßnahmen umfangreiche Vorbereitungen erfordern, suchen wir Kolleg*innen zur Unterstützung, um diese zusätzlichen Aufgaben zu bewältigen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Geschäftsführung (Intendantin und Geschäftsführender Direktor) im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen
  • Recherche und Beratung der Geschäftsführung zu baubezogen definierten Themen, insbesondere im Zusammenhang mit der Transformation des Kultur- und Theaterbetriebs der Zukunft in den Bereichen Nachhaltigkeit, Digitalität und Diversität
  • Vorbereitung und Durchführung von diskursiven Formaten zur gesellschaftlichen Kommunikation und Beteiligung rund um das Bau-Projekt
  • Schnittstellenpflege zu allen am Bau beteiligten, relevanten Akteuren
  • Koordinierung von Besprechungen, Vor- und Nachbereitung
  • Dokumentation, Protokollierung, Terminpflege im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen
  • Schriftverkehr
  • Aufbereitung und ggf. Präsentation der relevanten Daten
  • Kontrolle der Einhaltung von Fristen
  • Vorbereitung der Kommunikation der Bauthemen ins Haus
  • Sicherung und Katalogisierung bestehender Gebäudeunterlagen

Unsere Anforderungen:

  • Studium der Architektur, Urbanistik , Soziologie, Dramaturgie, Theater-, Kulturwissenschaften oder vergleichbare geisteswissenschaftliche Ausbildung
  • Strukturiertes und strukturierendes Arbeiten
  • Grundlegende Kenntnisse/ erste Arbeitserfahrungen im Bereich Bau
  • Hohes Maß an Organisationsgeschick
  • Persönliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, idealerweise Französischkenntnisse

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein buntes kulturelles Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Uns ist die Repräsentanz der kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft an einem Ort wie Kampnagel wichtig. Ausdrücklich für alle Ausschreibungen erwünscht sind Bewerbungen von Menschen, die Diskriminierungserfahrungen machen, die sich z.B. als Schwarze Deutsche, Person of Color, Sinti*zze und Rom*nja, jüdisch, muslimisch und/oder Geflüchtete bezeichnen sowie Personen mit familiärer Migrations- oder Fluchtgeschichte. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Menschen aller Geschlechter sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir Sie bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument an uns zu senden.

Bei Interesse, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglicher Eintrittstermin bis zum 15.02.2023 an bewerbung[at]ampnagel.de