Drei Drag Queens in Wrestling-Outfits auf einer benebelten Bühne mit buntem Licht. Zwei sitzen im Hintergrund auf Thronen und jubeln, eine im Vordergrund mit einer riesigen pinken Gewichtskugel.
© Julia Schwendner
Drei Drag Queens in Wrestling-Outfits auf einer benebelten Bühne mit buntem Licht. Zwei sitzen im Hintergrund auf Thronen und jubeln, eine im Vordergrund mit einer riesigen pinken Gewichtskugel.
© Julia Schwendner
Performance

Choke Hole

hosting Choke Hole : Boob Camp

Info

Ab 18 Jahren

Mögliche Trigger: Stroboskoplicht / Lautstärke / Darstellung von Gewalt, Drogenkonsum und sexuellem Inhalt / Schimpfwörter / Schreie / Gedränge / intensive Geräusche / Dunkelheit / stehendes Publikum, keine festen Sitzplätze. Bei barrierefreien Anforderungen wenden Sie sich bitte an die Abendkasse.

Termine

Samstag

28.01.23

22:00 Uhr

kmh

90 Min.

Im Anschluss DJ Set!

CHOKE HOLE sind zurück! Erstmals seit ihrem triumphalen Debüt im Jahr 2021 ist die in New Orleans beheimatete und international gefeierte »Extreme Drag Wrestling«-Show wieder in Hamburg zu Gast. Das queere Wrestling-Kollektiv hat vor kurzem seine Residency im AREA15 in Las Vegas abgeschlossen und ist nun auf der Suche nach neuen, lokalen Talenten. Im BOOB CAMP, einem einwöchigen Workshop auf Kampnagel, geben die Performer*innen ihr Wissen über Extreme Drag Wrestling weiter. Zehn Teilnehmer*innen nehmen an einem strengen Lehrplan teil, um zu studieren, was es braucht, ein*e ausgebildete*r CHOKE HOLE-Darsteller*in zu werden. Bei der Abschluss-Party im Kampnagel-Club werden die Alumni das Erlernte erstmals in den Ring werfen – gerahmt von Showkämpfen der CHOKE HOLE-Profis und gefolgt von einem Set der Choke Hole-Performerin und selbsternannten »Body Building Barbie« sowie internationaler DJ-Größe Miss Toto (Chicago). Let’s get ready to rumble!

Zwei Personen kämpfen im Ring. Eine Person liegt auf dem Bauch. Die andere Person sitzt auf ihr und hält sie am Fuß fest. Sie zieht eine Grimasse.
© Julia Schwendner
Eine Person mit einer blauen Mohawk-frisur steht in einem Kampfring. Sie hat beide Hände in die Luft gestreckt und sieht aus als würde sie schreien. Im Hintergrund an der Wand steht Chokehole.
© Julia Schwendner
Eine Person liegt in einem Kampfring schaut in die Kamera und zieht eine Grimasse. Sie hat ein pinkes Kostüm an und eine metallerne Atrappe an einem Bein. Ihr Bein sieht aus wie von einem Roboter. Sie streckt das Bein nach oben.
© Julia Schwendner
Eine Person in einem Kampfring ist zu sehen. Die Person hat das grün-gelbe Kostüm eines Insektes an. Der Insektenkopf wird durch die Absperrung des Kampfringes gesteckt.
© Julia Schwendner
Eine Person mit grün geschminktem Gesicht und grünem buschigem Haar steht in einem Kampfring. Sie spricht in ein Mikrofon und ist von Nebel umgeben.
© Julia Schwendner
Drei Drag Queens in Wrestling-Outfits auf einer benebelten Bühne mit buntem Licht. Zwei sitzen im Hintergrund auf Thronen und jubeln, eine im Vordergrund mit einer riesigen pinken Gewichtskugel.
© Julia Schwendner
Eine Drag queen in einem schwarz-silber-grünem Kostüm liegt auf dem Boden eines Kampfringes. Sie trägt einen Keuschheitsgürtel. Mit einer kleinen Kreissäge bearbeitet sie ihre metallerne Unterhose. Es sprühen Funken durch die Gegend
© Julia Schwendner
In einem Kampfring steht eine schwarze Dragqueen mit blauem Obertail und langen, lockigen, lachsfarbenen Haaren. Sie gestikuliert eine Kraft Pose, in dem sie ihre Hände zu beiden Seiten zu Fäusten ballt.
© Julia Schwendner
Zu sehen ist eine Person vor dunklem Hintergrund. Die Person ist eine DragQueen mit lilaner Perücke und einem rosanem flauschigem Tutu. Sie hat beide Hände in die Seiten gestemmt und ist nach hinten gelehnt.
© Julia Schwendner
In einem Kampfring sind zwei Dragqueens zu sehen. Die Queen links hat ein schwarz pinkes Kostüm an und zieht eine Grimasse. Die Queen rechts hat ein langes blaues Gewandt an, kniet auf dem Boden und hält eine Art Bibel in der Hand.
© Julia Schwendner
Man sieht Zwei Dragqueens in einem Kampfring. Die linke ist Schiedsrichter*in, die Rechte ist Kämpfer*in. Die linke Person hält den Arm der rechten nach oben, wie wenn jemand zum Sieger*in erklärt wird.
© Julia Schwendner
Zwei Dragqueens in einem Kampfring sind zu sehen. Sie springen von den Ecken des Ringes aufeinander zu. An der Wand steht chokehole geschrieben.
© Julia Schwendner
Eine Drag Queen bewegt sich auf den Kampfring zu. Der Ring wird für sie aufgehalten. Sie trägt orangene hohe Stiefel, einen roten Umhang und hat orangene Haare. Hinter ihr brennen 4 helle Lampen.
© Julia Schwendner

Eine Produktion von Choke Hole und Kampnagel Hamburg mit Gieza Poke in Zusammenarbeit mit LEAD Productions.

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste mit Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Eine Produktion von Choke Hole und Kampnagel Hamburg mit Gieza Poke in Zusammenarbeit mit LEAD Productions.

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste mit Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.