Ansicht 10613
© Hugo Glendinning
Ansicht 10613
© Hugo Glendinning
Theater

Claire Cunningham

Thank you very much

Tickets:

22/14 Euro (erm. ab 9 Euro, [k]-Karte ab 7 Euro)

Info

Sprache: Englisch mit deutschen Übertiteln Empfohlen ab 16 JahrenBarrierefreiheit: >Deutsche Übertiteln >Hörunterstützung mit einer Induktionsschleife (Haupttribüne) >Rollstuhlgerecht >DGS am Fr-10.12. leider abgesagt >Audiodeskription auf Deutsch am Sa-11.12.

Vergangene Termine

Donnerstag

09.12.21

19:30 Uhr

k1

90 Min.

Freitag

10.12.21

19:30 Uhr

k1

90 Min.

Samstag

11.12.21

19:30 Uhr

k1

90 Min.

Ansicht 10613
© Hugo Glendinning
Ansicht 10614
© Peter Dibdin
Ansicht 10615
© Peter Dibdin
Ansicht 10616
© Peter Dibdin
Ansicht 10617
© Peter Dibdin

Choreografin Claire Cunningham und ihr internationales Ensemble renommierter Performer*innen mit Behinderung ziehen den Vorhang auf zur glitzernden und mysteriösen Welt der »Tribute Artists«, der Doubles bekannter Popstars. Mit Witz, Glitzer und einem pulsierenden Soundtrack befragt THANK YOU VERY MUCH die gesellschaftlichen Vorstellungen von Normalität und den Mythos, wie Körper zu sein haben. Die Tänzer*innen schlüpfen in ihre funkelnden Kostüme und fragen: Wer haben wir schon unser ganzes Leben lang versucht zu sein? Hatten wir jemals eine Wahl? Und was ist wirklich »das Wunder an dir«? Nach 4 LEGS GOOD 2020 ist Claire Cunningham mit THANK YOU VERY MUCH zum zweiten Mal auf Kampnagel.

#dance #thankyouverymuch #idealbody #access

Audiodeskription + Touch-Tour am Sa. 11.12.: 18:30-18:50 Touch-Tour 19:00-19:30 Kopfhörer-Ausgabe im Foyer 19:15 Early Boarding - Begin der Audiodeskription 19:30-21:00 Vorstellung

Tastführung Um 18:30 findet eine Tastführung für bis zu 10 Personen auf Deutsch statt. Tastführungen beinhalten eine blindengerechte Bühnen- und Stückeinführung inkl. Stoffproben der Kostüme, einen Gang durch das Bühnensetting und eine Beschreibung der visuellen Elemente. Anmeldung unter barrierefreiheit@kampnagel.de

Die Audiodeskription wird von Anja Flessa (Gravity Access Services Berlin) erstellt und gesprochen.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.
Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.
Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Regie & Konzept: Claire Cunningham Performance: Claire Cunningham, Dan Daw, Tanja Erhart and Vicky Malin Dramaturgie: Luke Pell Sounddesign: Matthias Herrmann Kostümdesign: Shanti Freed Lichtdesign: Chris Copland Bühnenbild: Bethany Wells Kodirektion: Dan Watson Fotografie: Anna Cervinkova Live-Audiodeskription : Anja Flessa (Gravity Access Services Berlin)

Im Auftrag des Manchester International Festival, des National Theatre of Scotland und des Perth Festivals in Zusammenarbeit mit tanzhaus nrw und Dance Umbrella. Produziert vom National Theatre of Scotland und dem Manchester International Festival in Zusammenarbeit mit Claire Cunningham Projects. Gefördert durch die National Lottery through Creative Scotland.

Live-Audiodeskription von Anja Flessa / Gravity Access Services Berlin, unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz“.