2714 ansicht
© Kampnagel
2714 ansicht
© Kampnagel

IBA 2013: Experimentierfeld für eine innovative Metropolenentwicklung - und was kommt danach?

Vergangene Termine

Donnerstag

22.11.12

00:00 Uhr

Die Internationale Bauausstellung IBA_Hamburg hat sich neben dem wichtigen Experimentierfeld neuer Bau- und Ökologieprojekte vor allem Beteiligung, Integration und Bildung auf die Fahnen geschrieben. Dabei stellt sich die Frage, für wen eigentlich gebaut wird. Die Aufwertung des Hamburger Südens durch die IBA sowie die Internationale Gartenschau Hamburg 2013 darf nicht dazu führen, dass die dort Lebenden aus ihrem Stadtteil und der Umgebung verschwinden. Darüber möchte das Kulturforum mit Stadtplanern, Architekturkritikern sowie dem Publikum diskutieren. ES DISKUTIEREN: Michael Sachs, Staatsrat der Behörde für Stadtentwicklung und UmweltProfessor Dr. Gert Kähler, Architekt, Autor, ArchitekturkritikerJulian Petrin, Stadtplaner, Gründer des partizipativen Stadtlabors NexthamburgGerti Theis, Projektkoordinatorin im IBA-TeamMODERATION: Boris Schade-Bünsow, Chefredakteur BauweltEintritt frei