Ansicht 9093
© Kim Noble
Ansicht 9093
© Kim Noble
Theater

Kim Noble

Lullaby For Scavengers (Work in Progress)

Tickets:

24/14 Euro (erm. ab 9 Euro, [K]-Karte ab 7 Euro)

Info

In englischer Sprache.

Vergangene Termine

Donnerstag

13.08.20

19:00 Uhr

k2

ca. 50 Min.

Freitag

14.08.20

19:00 Uhr

k2

ca. 50 Min.

Samstag

15.08.20

21:00 Uhr

k2

ca. 50 Min.

Nach dem Festival-Hit von 2017 YOU’RE NOT ALONE über seine heimliche Obsession für einen Supermarktkassierer kommt der britische Performer Kim Noble mit einer Work in Progress-Präsentation seiner neusten Arbeit wieder zum Sommerfestival. Für LULLABY FOR SCAVENGERS hat Kim Noble u.a. für zwei Wochen im Wald gelebt und sich ausschließlich von Aas und gefundenen Essensresten ernährt. Ein Fuchs und ein totes, aber singendes Eichhörnchen sind dann auch die Komplizen für seine Suche nach Überlebens-Strategien in einer Welt kurz vor dem Untergang. In seinen traurigen und feinsinnigen Comedy-Abenden steigt Noble tief in die Abgründe menschlicher Einsamkeit und Sehnsüchte und sucht nach neuen Wegen zu Freundschaft und Verbundenheit zwischen Menschen (und Tieren).

Abendzettel als PDF-Download hier!

HYGIENEREGELN FÜR IHREN BESUCH

Das Sommerfestival findet in diesem Jahr unter besonderen Umständen statt. Deshalb ist es wichtig, dass wir Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz aller einhalten und die Kontaktinformationen unserer Gäste dokumentieren. Das funktioniert unkompliziert, aber nur mit Ihrer Mithilfe, und zwar so:

· Überall: 1,5m Abstand halten, außer in selbst gewählten Gruppen mit max. 10 Personen;

· In allen Innenbereichen: Mund-Nasen-Schutz tragen, außer auf festen Sitzplätzen;

· Im Festivalgarten und im Peacetanbul-Restaurant: bitte immer registrieren, sobald Sie sich auf einen Platz setzen. Die Registrierung geht ganz analog mit Stift und Papier oder digital über einen QR CODE. Mehr Infos dazu vor Ort.

Hier finden Sie die aktuellen Coronavirus-Hygieneregeln für Ihren Besuch.


Von und mit: Kim Noble Produktion: CAMPO Ghent Koproduktion: Schauspiel Leipzig & Internationales Sommerfestival Kampnagel