Künstler*innen-Talk mit Brian Lobel und Catherine Hoffmann

Tickets:

Eintritt frei (Mit kostenloser Anmeldung über den Webshop für den Besuch der Veranstaltung vor Ort)

Info

In englischer Lautsprache mit englischer Schriftdolmetschung (HIER) sowie deutscher Audio-Dolmetschung.Parallel im Zoom Webinar.

Vergangene Termine

auch Online

Samstag

29.01.22

18:15 Uhr

45 Min.

Finden Sie ein Musical über Uterus-Zysten eine überraschende, vielleicht auch nieschige Themenwahl? Fragen Sie sich, was ein Sex-Shop mit Kunst und was Kunst mit Krebs und was Krebs mit einem Sex-Shop zu tun hat? Was bringt Kunst und Krankheit zusammen? Diese Überschneidungen, und die Rolle, welche eigene Erfahrungen, Aktivismus und Community dabei spielen, beleuchten wir im Gespräch mit Festival-Künstler*innen Brian Lobel (SEX WITH CANCER) sowie Catherine Hoffmann (CYST-ER ACT). Sie berichten von der Entstehung ihrer Projekte und geben Einblicke in ihre Arbeitsprozesse.

Tipp: Im Anschluss können Sie folgende Performances besuchen:

Gender Medizin Maria Zimpel / Sara Kałużna / Wacław Zimpel: Motions of Revolution Sa, 29.01.2022 19:00

Gender Medizin Liz Rosenfeld, Rodrigo Carcia Alves: Thank you for your effort, even if these requests cannot be fulfilled Sa, 29.01.2022 20:00

Gender Medizin Catherine Hoffmann: Cyst-er Act Sa, 29.01.2022 22:00

Das gesamte Diskursprogramm

Gender Medizin Panel: »Rassismus in der Medizin« Fr, 28.01.2022 18:00

Gender Medizin FUCKYEAH: Pop-Up Sex Shop Fr, 28.01. ab 18:30 / Sa, 29.01. ab 15:30 / So, 30.01. ab 12:00

Gender Medizin Panel: »Gender Medizin« Sa, 29.01.2022 16:30

Gender Medizin Lehni Lamide Davies, Shona Hamilton: »Unexpired Pleasures« Filmscreening und Q&A Sa, 29.01.2022 19:00

Gender Medizin Keynote: »Reproductive Justice« von Loretta J. Ross / Panel: »Feministische Gesundheitsbewegungen Revisited« So, 30.01.2022 13:00

Gender Medizin Open Space: »We Need a Revolution, Baby« – Mit medizin-aktivistischen Initiativen So, 30.01.2022 16:00 (auch Online)