Ansicht 5143
© Dominik Mentzos
Ansicht 5143
© Dominik Mentzos
Tanz

Mamaza

Eifo Efi

Tickets:

15 Euro (erm. 8 Euro, [k] Karte 7,50 Euro)

Vergangene Termine

[k]-Premiere

Donnerstag

12.11.15

19:30

Publikumsgespräch

Freitag

13.11.15

19:30

Samstag

14.11.15

19:30

Wild vor sich hin sprechend betreten Ioannis Mandafounis und Fabrice Mazliah die Bühne. Sobald ihre Füße den spiegelglänzenden Tanzboden berühren, setzen sich ihre Körper in Bewegung. Kaum zu erfassende Beschreibungen von Szenarien und virtuose, fragmentarische choreografische Segmente fluten die Bühne und sprengen jeden Fokus auf das Einzelne. Das neue Stück der ehemaligen Forsythe-Company-Kollegen Ioannis Mandafounis und Fabrice Mazliah ist ein choreografisches Wimmelbild, von dem ein unwiderstehlicher Sog ausgeht. EIFO EFI zwingt uns, unseren sicheren Halt an erkennbaren Individuen und sinnstiftenden Einzelelementen aufzugeben und uns in den multiplen Sinneseindrücken dieser Überforderungsmaschinerie zu verlieren. So deckt die Gruppe neue Wege auf, um die Erfahrungen von Publikum und Performern miteinander zu verflechten und die theatrale Führung von Wahrnehmung in Frage zu stellen.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Mit: Mamaza
Von und mit: Mamaza, Ioannis Mandafounis, Fabrice Mazliah Technik: Harry Schulz Produktionsmanagement: Johanna Milz Koproduktion: The Forsythe Company, Künstlerhaus Mousonturm, PACT Zollverein Essen, Kunstenfestivaldesarts

Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN), Swiss Arts Council Pro Helvetia und Stadt Genf. Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.