Ansicht 4504
© Thies Rätzke
Ansicht 4504
© Thies Rätzke
Tanz

Marie Top

k3 Tanzplan Hamburg I Tanzhochdrei I Residenz-Choreografien 2015: Forerunning - The visible effects of force

Tickets:

12 Euro (erm. 8 Euro)

Vergangene Termine

Samstag

07.03.15

19:30 Uhr

p1

Publikumsgespräch

Freitag

06.03.15

19:30 Uhr

p1

Donnerstag

05.03.15

19:30 Uhr

p1

Zum achten Mal seit 2007 arbeiten drei Choreografen im Rahmen einer acht Monate umfassenden Residenz in den Studios von K3 | Tanzplan Hamburg. Unter dem Label TANZHOCHDREI präsentieren die diesjährigen Residenten Marie Topp, Antje Velsinger und Alexandre Achour im März ihre Arbeiten. Die Aufführungen werden gerahmt von Workshops, Vorträgen u.a.

In Marie Topps Arbeiten FORERUNNING und THE VISIBLE EFFECTS OF FORCE stehen Wahrnehmung und Kinästhesie im Zentrum sowie die Frage, welche physischen Qualitäten einen Körper auszeichnen, der in Anspannung und Bewegungsbereitschaft ist und wie sich diese Qualitäten auf das Publikum übertragen lassen. Mehr Infos.


The Visible Effects of Force ist eine Produktion von K3 in Koproduktion mit BORA BORA - Dans & Visuelt Teater Aarhus. Forerunning ist eine Produktion von Marie Topp mit Unterstützung von Workspace Brussels und Dansehallerne. Gefördert durch Danish Art Foundation.