2148 ansicht
© Kampnagel
2148 ansicht
© Kampnagel
Musik

Überjazz Festival 2011

Vergangene Termine

Freitag

28.10.11

00:00 Uhr

2148 ansicht
© Kampnagel
2149 ansicht
© Kampnagel
2150 ansicht
© Kampnagel
2151 ansicht
© Kampnagel
2152 ansicht
© Kampnagel
2153 ansicht
© Kampnagel
2154 ansicht
© Kampnagel
2155 ansicht
© Kampnagel
2156 ansicht
© Kampnagel
2157 ansicht
© Kampnagel
2158 ansicht
© Kampnagel
2159 ansicht
© Kampnagel

Die zweite Ausgabe des ÜBERJAZZ FESTIVAL präsentiert 32 Musiker, die ihre Wurzeln im Jazz haben – aber weit darüber hinaus spielen. Große internationale Namen, Hamburger Szene und exzentrische Genre-Überschreiter zeigen parallel an drei Tagen in vier Hallen, dass Jazz ebenso vielfältig wie performativ aufregend sein kann. Am Sonntag, 30.11. spielt das Pat Metheny Trio als einziger Act zum Festival-Abschluss.

Detaillierte Infos mit Videobeispielen durch Klicken auf die einzelnen Künstler! Das gesamte Programmheft gibt es HIER als PDF-Download! oder interaktiv auf überjazz.com

Finales Line Up:

Freitag 28.10.2011

The Unspeakable Chilly Gonzales with his string quartet Bugge Wesseltoft & Henrik Schwarz Hauschka feat. Samuli Kosminen (múm) Raul Midon Vijay Iyer Thomas Marek & Band Magnus Lindgren The Pyramids Nostalgia 77 Matthew Halsall Hidden Orchestra Ensemble Du Verre Henrik Schwarz (Live Electronic Set)Dhonau⁄Dabrock Duo Lorenz Hargassner Quartet 2. Bundeswerkstatt Jazz

Samstag 29.10.2011 Jane Birkin The McCoy Tyner Trio feat. Jose James & Chris Potter The Robert Glasper Experiment NDR Bigband feat. Gabriel Coburger Studnitzy & Moritz von OswaldMagnus Öström Jacob Karlzon 3 Wolfgang Schlüter QuartetTobias Preisig Goran Kajfes Subtropic ArkestraSebastian Gille Quartet Iiro RantalaJosa PeitKaKo Weiss EnsemblePELbO

Sonntag 30.10.2011 Pat Metheny Trio feat. Larry Grenadier & Bill Stewart


ÜBERJAZZ ist eine Kooperation von Karsten Jahnke Konzertdirektion, Jazzbüro Hamburg e.V., Kampnagel, und NDR Jazz-Redaktion. Partner und Förderer: Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburgische Kulturstiftung, Skoda, Musik I Syd, Jazz Büro Hamburg e. V., NDR Jazz-Redaktion.