Ansicht 5123
© Verdensteatret
Ansicht 5123
© Verdensteatret

Verdensteatret

Bridge over Mud

Tickets:

15 Euro (erm. 8 Euro, [k] Karte 7,50 Euro)

Vergangene Termine

Premiere

Freitag

27.11.15

20:30 Uhr

k1

ca. 55 Min.

Samstag

28.11.15

19:00 Uhr

k1

ca. 55 Min.

Ansicht 5123
© Verdensteatret
Ansicht 5124
© Verdensteatret
Ansicht 5125
© Verdensteatret

Das Verdensteatret gründete sich in den 1980er Jahren in einem Zirkuszelt und entwickelte sich von dort aus zu einem weltweit beachteten Theaterkollektiv. Heute hat es seinen Sitz in Oslo und produziert Arbeiten, deren »Hauptdarsteller« weitläufige Landschaften aus technischen Apparaten und filigranen Objekten sind und zusammen mit Projektionen und Sounds zu Instrumenten eines audio-visuellen Orchesters verschmelzen. Für BRIDGE OVER MUD war das 12-köpfige Team zwei Jahre fast ununterbrochen auf Tour. Aus den dabei gesammelten Eindrücken und Materialien entstand im Laufe von drei Jahren eine opulente Komposition aus visuellen Eindrücken und Geräuschen, die jetzt erstmals in Deutschland präsentiert wird. Jedes Ding in dieser Inszenierung produziert unablässig Bilder oder Geräusche, die im nächsten Moment schon wieder verschwunden sind. BRIDGE OVER MUD ist eine elektromechanische Kaskade für die Sinne, die das Publikum in einen hypnotischen Bann zieht.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Von und mit: Lisbeth J. Bodd, Asle Nilsen, Eirik Blekesaune, Piotr Pajchel, Martin Taxt, Alireza Djabbary, Elisabeth Gmeiner, Torgrim Torve, Espen Sommer Eide, Kristine R. Sandøy, Thorolf Thuestad, Janne Kruse, Laurent Ravot, Niklas Adam, Benjamin Nelson

Gefördert von Arts Council Norway