Tanz

Workshop / Casting: Rito de Primavera - Frühlingsopfer

Info

Das Casting findet von 03.-05.02. statt, bitte mit Lebenslauf anmelden (melanie.zimmermann(at)kampnagel.de). Weitere Daten und Termine der Proben und Aufführungen finden Sie im Text.

Vergangene Termine

Montag

05.02.18

11:00 Uhr

Sonntag

04.02.18

11:00 Uhr

Samstag

03.02.18

11:00 Uhr

Workshop / Casting für semi- und professionelle Tänzer*innen zur Arbeit im Kollektiv von José Vidal

José Vidal gehört zu den bekannten choreografischen Stimmen seiner Heimat Chile. Für den FOKUS TANZ erarbeitet er auf Kampnagel eine neue Version seines Großprojekts RITO DE PRIMAVERA mit mehr als 50 Tänzer*innen. Die Hälfte der Tänzer*innen bringt er aus Chile mit, die andere Hälfte kommt aus dem Hamburger Workshop zusammen. Hier wird Vidal Techniken seiner kollektiven Tanzpraxis unterrichten und die Choreografie für die Hamburger Version von Rito de Primavera mit den Workshopteilnehmer*innen erarbeiten.

Alle Daten Und Termine

Workshop und Casting: 03.-05. Februar, 10:00-17:00 *

Der Workshop ist geeignet für Leute mit Tanzerfahrung. Bewerbung mit Lebenslauf bitte an Melanie.Zimmerman(at)kampnagel.de. Ort wird bekannt gegeben.

Proben: 06.-09. Februar, 10:00-17:00

Kostümanprobe und Kennenlernen des chilenischen Teams: 10. Februar

Proben: 12.-14. Februar, 10:00-17:00

Generalprobe: 15. Februar

Proben und Vorstellungen:16.-18. Februar

*Ort wird bekanntgegeben

gesamtes Programm Fokus Tanz #4 Faux Pas 15.-18. Februar

José Vidal & Company: Frühlingsopfer / Rito de Primavera (16.-18.02.2018)

Workshop / Casting für semi- und professionelle Tänzer*innen zur Arbeit im Kollektiv von José Vidal (03.-05.02.)

Antje Pfundtner in Gesellschaft: Alles auf Anfang (15.-17.02.2018)

Saša Asentić: Dis_Sylphide (15.-17.02.2018)

Sarah Michelson: February2018/PP (16.-18.02.2018)

Verschiedene Workshop mit Ursina Tossi, Dancing Sven und DJ Magic Marcel (17.-18.02.2018)

Dance in Iran: Lecture mit Mohammad Abbasi (15.02.2018)

Discussing Dance: Künstler*innen-Meeting zu Arbeitsweisen und Strukturen der zeitgenössischen Choreografie mit Regina Rossi und Mohammad Abbasi (16.02. & 17.02.)