Ein älterer, stattlicher Mann mit Sommersprossen und kurzen grauen Haaren lächelt herzlich in die Kamera.
© Thorsten Doerk
Ein älterer, stattlicher Mann mit Sommersprossen und kurzen grauen Haaren lächelt herzlich in die Kamera.
© Thorsten Doerk
Lesung / Panel / Diskussion

Felix Magath im Gespräch mit Lars Haider

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Buchhandlung Heymann mit dem Hamburger Abendblatt.

Tickets:

22 Euro

Vergangene Termine

Archiv

Mittwoch

15.11.23

19:30

Die Fußball-Legende Felix Magath kommt nach Hamburg. Als Spieler war er der Regisseur des großen Hamburger Sport Vereins in den 1970er- und 80er Jahren und erhielt zahlreiche Titel. Unvergessen: Sein Traumtor gegen Juventus Turin im Jahr 1983. Damit machte er den HSV zum Europapokalsieger der Landesmeister. Seiner erfolgreichen Spielerkarriere als Europameister, Vize-Weltmeister und mehrfacher Deutscher Meister ließ der laufstarke Linksfuß Felix Magath eine ebenso erfolgreiche Trainerlaufbahn folgen: Sein Spitzname: »Quälix«. Trotz aller Triumphe hat sich der Sohn eines US-Soldaten und einer alleinerziehenden Mutter stets seinen klaren und oftmals gnadenlosen Blick auf das Fußball-Business bewahrt. Für viele Beobachter ist Felix Magath bis heute ein Mann der Gegensätze. Zusammen mit seinem langjährigen Wegbegleiter, dem Journalisten Harald Kaiser, hat er eine Biografie über sein Leben verfasst. Darüber sprechen die beiden mit »Abendblatt«-Chefredakteur Lars Haider – und ganz sicher auch über die aktuelle Lage des Profifußballs.