Ansicht 7937
© Piotr Gruchala
Ansicht 7937
© Piotr Gruchala

Tickets:

VVK 16 Euro / AK 18 Euro

Vergangene Termine

Sonntag

07.04.19

20:00 Uhr

kmh

»Musicawi Silt« – kein Song bringt derart wirkungsmächtig ein ganzes Genre auf den Punkt wie dieses Meisterstück von Hailu Mergias 1977er Album »Tche Belew«: Der Keyboarder und Akkordeonist begründete damals mit seiner Band Walias und Mitmusiker Mulatu Astatké den Ethio-Jazz - psychedelischer Jazz-Funk erweitert durch äthiopische Skalen und Rhythmen. 1981 floh Mergia aus Äthiopien in die USA und arbeitete als Taxifahrer, bis 2014 der Musikschatz-Blog Awesome Tapes from Africa seine Musik wieder veröffentlichte und Mergia eine zweite Karriere begann - gefeiert von der New York Times bis zu The Wired und in weltweiten Live-Konzerten (u.a. auch beim Kampnagel Festival Theater der Welt 2017). Jetzt erscheint nach 16 Jahren mit »Lala Belu« erstmals wieder ein neues Album von Hailu Mergia: ein euphorisches Update des Ethio-Jazz, das Mergia im Trio live auf Kampnagel im Rahmen des Krass Festivals vorstellt.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.