John Cale, ein älterer weißer Mann mit weißen Haaren und schwarzem Tshirt, steht vor einem schwarzen Hintergrund und streckt seine Hand Richtung Kamera. Die Hand ist durch ihre Bewegung leicht verschwommen.
© Madeleine McManus
John Cale, ein älterer weißer Mann mit weißen Haaren und schwarzem Tshirt, steht vor einem schwarzen Hintergrund und streckt seine Hand Richtung Kamera. Die Hand ist durch ihre Bewegung leicht verschwommen.
© Madeleine McManus
Musik

John Cale

Live 2023

Tickets:

42,65 / 52 / 61 / 70 Euro

Termine

Samstag

25.02.23

20:00 Uhr

k6

(verlegt vom 06.07.2022)

Seit fast 60 Jahren ist John Cale ein radikaler Vordenker in der Musikgeschichte. Nach Zusammenarbeiten mit John Cage und La Monte Young gründete der Bassist und Violinist 1965 gemeinsam mit Lou Reed die Band Velvet Underground, den Vorläufer aller Punk- und Indie-Bands. In den 1970ern wurde Cale zum Protagonist der Minimal Music und verantwortete als Produzent Alben von The Stooges, Nick Drake oder Patti Smith. Seitdem hat John Cale 16 eigene Studio-Alben veröffentlicht, über 30 Filme und Tv-Shows vertont, Installationen u. a. auf der Venedig Biennale realisiert, und mit unzähligen jungen Künstler*innen zusammengearbeitet (wie jüngst Kelly Lee Owens, Cate Le Bon und Weyes Blood). Nach einem legendären Auftritt 2012 (und eigentlich schon für Juli 2022 geplant), kommt der Großmeister des Alternative-Rock nun 2023 zurück nach Kampnagel – und bringt mit »Mercy« gleich auch sein erstes neues Studioalbum seit zehn Jahren mit.


Präsentiert von ByteFM