Ansicht 10113
© Postrach+Rothe
Ansicht 10113
© Postrach+Rothe
Musik

Michael Schönheit / P.A. Hülsenbeck

Reaping from the Conflux

Tickets:

20 Euro (erm. 12 Euro / [k]-Karte 10 Euro)

Info

In der St. Gertrud Kirche (Immenhof 10)

Vergangene Termine

Dienstag

17.08.21

19:00 Uhr

Ansicht 10113
© Postrach+Rothe
Ansicht 10114
© Postrach+Rothe
Ansicht 10115
© Postrach+Rothe
Ansicht 10116
© Postrach+Rothe
Ansicht 10117
© Postrach+Rothe

Im Aufeinandertreffen des Gewandhaus-Organisten Michael Schönheit und des Multinstrumentalisten P.A. Hülsenbeck entsteht Genre übergreifende Musik zwischen Sakralität, Popharmonik und freier Improvisation.

REAPING FROM THE CONFLUX ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Gewandhaus-Organisten Michael Schönheit und dem Multiinstrumentalisten P.A. Hülsenbeck. Die beiden Musiker entstammen aus komplett unterschiedlichen musikalischen Welten und Generationen, aber beide eint eine große Lust an musikalischen Experimenten. Auf der Grundlage von Improvisation, die im Orgelspiel traditionell eine große Rolle spielt, entstand eine Genre übergreifende Musik zwischen Sakralität, Popharmonik und freier Improvisation.

P.A. Hülsenbeck spielt Gitarre und Electronics u.a. bei der Indie-Formation Jungstötter und seinem eigenen Bandprojekt (beide zu Gast auf dem Internationalen Sommerfestival 2019), beschäftigte sich darüber hinaus aber auch immer mit zeitgenössischen Komponisten wie Philip Glass oder Clara-Lis Coverdale und den unendlichen klanglichen Ausdrucksmöglichkeiten eines Modular-Synthesizers. Michael Schönheit ist Organist im Leipziger Gewandhausorchester und als künstlerischer Leiter außerdem für die Merseburger Orgeltage verantwortlich. Von 1998 bis 2005 leitete er außerdem den Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg, mit dem er zahlreiche Werke der Oratorienliteratur des 18. und 19. Jahrhunderts zur Aufführung brachte. Im Rahmen des diesjährigen Internationalen Sommerfestivals gibt es in der wunderschönen St. Gertrud Kirche nun die seltene Gelegenheit die beiden live zu hören.

Abendzettel als PDF-Download hier!HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Orgel: Michael Schönheit Klavier, Koto, Elektronik: P.A. Hülsenbeck Posaune: Lisa Stick Violine: Mona Burger Viola: Katharina Dargel Cello: Martin Bentz Kontrabass: Johannes Weber

Gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg.