Ansicht 11337
© ho.mo_arts
Ansicht 11337
© ho.mo_arts
Musik

Queereeoké

Sharing is Caring

Tickets:

Early Tickets sind ausverkauft. Es gibt noch genug „pay much as you feel“ Tickets an der Abendkasse.

Info

Trigger: Strobo, laut, sex-positiv. Barrierefreiheit: Bühnenrampe

Vergangene Termine

Samstag

11.06.22

22:00 Uhr

kmh

Ansicht 11337
© ho.mo_arts
Ansicht 11440
© Queereeoké

Eine Community lebt von vielen Faktoren: einem gemeinsamen Ziel, gemeinsamen Kämpfen und einer Geschichte, die sie zusammenschweißt. Aber auch diese Dinge ändern sich mit der Zeit. Es gibt Errungenschaften für die Einen, während Andere immer nur vertröstet werden. Deshalb startet Queereeoké nach dem fulminanten Auftakt im April gleich durch mit der ersten Themen-Nacht zur queeren Community-Kultur. Diesmal widmet sich die queere Karaokeshow dem Prinzip des Teilens. Schließlich liegt dem auch das Showkonzept zugrunde: Die Bühne wird geteilt, das Mikro, der Fame und der Applaus auch. Und das ist nur der Anfang! Wir teilen so viel mehr: den Raum, die Freude, die Träume, die Pheromone, oft auch Körperflüssigkeiten und sogar das Glück und Leid, das daraus resultiert. Teilen ist toll! Das weiß jede*r, die*der von der Mutterbrust gekostet hat. Queereeoké versorgt euch auch und zwar mit der geradezu 100% veganen Muttermilchalternative: der Wärme unserer Gemeinschaft. Deshalb ist der Dresscode diesmal ganz entschieden und unkompliziert: kleidet eure Seele in Respekt und Wertschätzung. Wir teilen unseren Space mit jedem einzelnen Buchstaben von LGBTIQA+ und darüber hinaus. Wer diskriminieren möchte, ist nicht willkommen. Nicht nur diesmal, auch für die Zukunft. Auch wer Teil des Akronyms ist und das Prinzip nicht versteht. Wir teilen eben gerne, also teilen wir auch gerne euren Diss!

Denn unser Motto bleibt nach wie vor: it’s not how you sing, it’s what you bring!