Fotocollage mit vier verschiedenen Personen, alle BPOCs: eine Frau schaut ernst in die Kamera, eine Frau setzt ihren langen Zopf in Szene, ein Mann trägt eine Sonnenbrille und ein Mann schaut schüchtern in die Kamera.
© Ace Tee (c) Henrydsman / Emma Korantema (c) Carla Guler / Haazey (c) David Afriye / Lamsi (c) unknown
Fotocollage mit vier verschiedenen Personen, alle BPOCs: eine Frau schaut ernst in die Kamera, eine Frau setzt ihren langen Zopf in Szene, ein Mann trägt eine Sonnenbrille und ein Mann schaut schüchtern in die Kamera.
© Ace Tee (c) Henrydsman / Emma Korantema (c) Carla Guler / Lamsi (c) unknown / Haazey (c) David Afriye

Ace Tee / Emma Korantema / Lamsi / Haaizey

Ace Tee presents: Upside Down Party

Im Anschluss an ihre erste Bühnenarbeit präsentiert die Styles prägende Musikerin Ace Tee eine Party mit internationalem Line-up, das neue Maßstäbe in Sachen Clubsound setzt.

Tickets:

10 Euro (50% mit Festivalkarte)

Termine

Freitag

09.08.24

22:00

Tickets

Mit UPSIDE DOWN entwickelt das Multitalent Ace Tee beim Sommerfestival ihre erste Performance-Arbeit. Im Anschluss an die zweite Vorstellung präsentiert die Hamburgerin im Club ihren musikalischen Kosmos und feiert internationale Clubmusik mit einem außergewöhnlichen Line Up. Als Special-Guest kommt Emma Korantema aus London. Die ghanaisch-britische Künstlerin ist DJ, Dichterin und Model und mischt Percussion- und basslastige Clubmusik zu afro-elektronischen Dancefloor-Bangern. Aus Amsterdam kommt DJ und Produzent Lamsi, der u.a. für das britische Serienhighlight »Top Boy« Musik beisteuerte und mit Auftritten beim größten Szeneevent für elektronische Clubmusik Europas, dem Amsterdam Dance Event (ADE), und seinen Boiler Room-Sets international von sich reden machte. Aus Hamburg kommt Haaizey, der unter dem Label »Bombaclart Bass« Konzerte und Parties organisiert und als DJ (u.a. Boiler Room, Melt Festival 2024) eine breite Mischung aus UK Garage, Breaks, Grime, Jungle und Trap Music spielt. Und Ace Tee, the music goddess herself, wird ebenfalls an den Decks stehen (und feiern).

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.
Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.
Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.