Fotocollage mit zwei verschiedenen Bands: auf dem Ersten Bild sitzen zwei Personen auf einer Couch, beide tragen Mäuseohren. Auf dem zweiten schauen sechs Personen ernst in die Kamera.
© Die Mausis (c) Miguel Martin Betancor / Erregung Öffentlicher Erregung (c) Robin Hinsch
Fotocollage mit zwei verschiedenen Bands: auf dem Ersten Bild sitzen zwei Personen auf einer Couch, beide tragen Mäuseohren. Auf dem zweiten schauen sechs Personen ernst in die Kamera.
© Die Mausis (c) Miguel Martin Betancor / Erregung Öffentlicher Erregung (c) Robin Hinsch

Die Mausis / Erregung Öffentlicher Erregung

Doppelkonzert

Stella Sommer und Drangsal kommen als Supergroup Die Mausis aus der Speisekammer, wo sich die Post Punk Band EÖE vorher auf das Weltende vorbereitet.

Tickets:

VVK 22 Euro / AK 25 Euro (50% erm. mit Festivalkarte)

Termine

Mittwoch

21.08.24

20:30

Tickets

Die Mausis sind die personell kleinste und, gemessen an der künstlerischen Kühnheit, gleichzeitig größte Supergroup dieses Landes: Sie besteht aus Stella Sommer und Max Gruber alias Drangsal und hat bisher nur einmal live aus ihrem Mauseloch geschaut. Nach einer EP mit dem Hit „Was kann ein Mausi dafür“ und dem traurigen Weihnachtssong „A Mausi Christmas“ legen die beiden nun ein Debutalbum auf die Käseplatte, das es in sich hat: „In einem blauen Mond“ zeigt zwei Songwriter in Höchstform. Souverän zitieren sie sich durch Pop, Folk und Country, Johnny Cash- Kontrabass inklusive. Beim Sommerfestival kann maus neue Songs wie das Finanzmanifest „Ich leg mein Geld in Käse an“ oder den idiosynkratischen Supersong „Der Supergouda“ endlich live hören. Und damit der Abend so richtige Käsewellen schlägt, öffnet davor thematisch passend das Sextett Erregung Öffentlicher Erregung die „Speisekammer des Weltendes“. So heißt das neue Album der „womöglich besten neuen deutschen Band der letzten Jahre“ (Musikexpress), bei der zufällig auch die eine Hälfte des Sommerfestival Grafik Duos Bass spielt. Gespickt mit kulinarischen Metaphern, spürt diese von Kraut und Punk informierte Band dem großen Fressen vor der Apokalypse nach. Also quasi dem typischen Mauseschicksal.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.
Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Die Mausis Max Gruber, Stella Sommer Erregung Öffentlicher Erregung Laurens Bauer, Michael Hager, Anja Kasten, Michael Schmid, Simon Starz, Philipp Tögel