Ansicht 5476
© Frank Egel
Ansicht 5476
© Frank Egel
Theater

Skart & Masters of the Universe

Exodus

Tickets:

12 Euro (erm. 8 Euro, [k] Karte 6 Euro)

Vergangene Termine

Uraufführung

Mittwoch

27.04.16

19:00 Uhr

k1

ca. 60 Min.

Uraufführung

Donnerstag

28.04.16

19:00 Uhr

k1

ca. 60 Min.

Uraufführung

Freitag

29.04.16

19:00 Uhr

k1

ca. 60 Min.

Uraufführung

Samstag

30.04.16

19:00 Uhr

k1

ca. 60 Min.

Ansicht 5136
© Ullerup Schmidt/Liebmann
Ansicht 5260
© Florian Klaus
Ansicht 5261
© Florian Klaus

EXODUS ist das große Finale einer Trilogie um Überfluss und Materialismus. Nach den Erfolgen von LUCKY STRIKE und SCHLARAFFENLAND stellt sich die All-Ages-Group gewohnt bildgewaltig der Auseinandersetzung mit einer Welt, die sich an sich selbst überfressen hat. Das SCHLARAFFENLAND von gestern ist implodiert. Wie konnte das passieren? Was kommt jetzt? Um dies zu beantworten, feilen SKART mit Schüler*innen der Neuen Schule Hamburg und der Freien Schule Frankfurt als altersgemischtes Kollektiv MASTERS OF THE UNIVERSE am gemeinsamen Theaterbegriff. Wild und bunt werden Exit-Strategien und alternative Lebensmodelle gescannt und durch den ästhetischen Fleischwolf gedreht. Irritiert suchen sie nach dem Wink mit dem abgerissenen Zeigefinger. Überfordert erinnert sich die Gruppe an Fragen, die doch mal als nicht dumm gegolten hatten. In dieser Performance bildet der Müllhaufen der Geschichte die Spielwiese von morgen. Aus den Trümmern der Vergangenheit wird die nachhaltigste Zukunft recycelt, die es niemals geben wird.

Fokus Generation I Ism

Der Fokus »GENERATION I ISM« würdigt vier so herausragende wie unterschiedliche Beispiele für die Arbeit mit jungen Performern und bringt sie miteinander in Dialog:EXODUS von Skart & Masters of the Universe (27.-30.04.) EYES WIDE OPEN von Barbara Schmidt-Rohr (11.-13.05.) NEXT DAY von Philippe Quesne / Campo (12.-14.05.) AVEC ANASTASIA von Mickaël Phelippeau (13.-14.05.)Kombitickets: 20% Ermäßigung beim gleichzeitigen Kauf von Vollpreiskarten für zwei Vorstellungen, 30% beim gleichzeitigen Kauf von mind. drei Vorstellungen.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Von und mit: SKART, Badia Ayala Arias, Mara Bieberich, Zora Christ, Linus Engelhardt, Sophie Nicole Gorbunova, Charlotte Heidenreich, Liv Jünemann, Philipp Karau, Stephanie Kayß, Florian Krauss, Annika Prevrhal, Anton Prevrhal, Lea Schneidermann, Mark Schröppel, Sina Schröppel, Naomi Schwarz, Luca Stempel, Jasmin Taeschner, Anna Teuwen, Jonas Werminghausen Produktion: SKART mit Kampnagel Hamburg und dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt

EXODUS ist kein Kindertheater, keine Erwachsenenunterhaltung sondern Apocalypso für alle!

Gefördert von Fonds Darstellende Künste, Kulturamt Frankfurt am Main, Hamburgische Kulturstiftung, Rudolf Augstein Stiftung, Elisabeth Kleber Stiftung, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst.