Ansicht 4756
© Alex Lua
Ansicht 4756
© Alex Lua
Musik

Emika

Konzert / Support: Gatwick

Tickets:

VVK 14 Euro / AK 16 Euro (50% erm. mit Festivalkarte, kostenlos für GRRRLZ_LAB Teilnehmerinnen)

Vergangene Termine

Donnerstag

13.08.15

22:00 Uhr

kmh

Don’t worry Popmusik, so klingt dein Übermorgen: schwerelos treibende Eisflächen-Melodien auf elektronischem Nervenkitzel.

Emikas kühle, chromblinkende Musik klang schon bei ihrem Sommerfestival-Konzert vor zwei Jahren wie das Versprechen auf eine aufregende Zukunft des Pop. Das löst die Engländerin mit Berliner Wohnsitz nun mit ihrem neuen Album »Drei« ein. Über eiskalten Soundflächen, aus denen die Innovationen elektronischer Musik von Techno bis Dubstep blitzen, gleitet Emikas sanfte Stimme mit der schwerelosen Melancholie eines Clubabends bzw. -morgens. Aus den Beats blitzt das Wissen einer Musikerin, die für die Softwareschmiede Native Instruments arbeitete, zwei Alben auf Ninja Tunes und Anfang des Jahres ein Solo-Klavieralbum veröffentlichte, und aktuell eine Sinfonie für das Prague Metropolitan Orchestra komponiert. »Drei«, das Emika in nur zwei Wochen komplett selbst produzierte, erschien nun auf ihrem eigenen Label Emika Records. Das Album ist die Quintessenz der 1986 als Ema Jolly geborenen Künstlerin, für die Musik einmal mehr ein Zukunftsentwurf mit den Mitteln der Gegenwart ist. Support kommt vom Duo Gatwick, deren breakbeatiger Electro-Pop Hamburg ausnahmsweise zur Weltstadt macht.

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Mit: Emika

Support-Kooperation mit dem Hamburger Musikpreis Krach&Getöse von RockCity und Haspa Musik Stiftung. Präsentiert von 917xfm, Hanseplatte und ByteFM.