Ansicht 10178
© Simon Smith
Ansicht 10178
© Simon Smith
Bildende Kunst

Kotka Gudmon

AGENCY (Installation)

Info

16.00-21.00 Uhr an Wochentagen, 14.00-21.00 Uhr am Wochenende.

Vergangene Termine

Die Hamburger Künstlerin zeigt zwei Arbeiten zu kollektiver Handlungsfähigkeit: eine begehbare Installation an den Magellan-Terrassen und eine immersive VR-Performance in der Hauptkirche St. Katharinen.

Mit der Installation AGENCY und der partizipativen VR-Performance AGENTS eröffnet die Künstlerin Kotka Gudmon mit ihrem deutsch-kanadisch-ungarischen Team immersive Räume, die sich mit dem Konzept der »Agency« beschäftigen – also der Handlungsfähigkeit von Subjekten. Wo die Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit von Einzelnen anfängt und aufhört, ist eine zentrale Frage in der weltweiten Pandemie, stellt sich aber auch im Kontext des Klimawandels oder staatlicher Strukturen, denen Menschen ausgeliefert sind.

In der multimedialen Installation AGENCY an den Magellan-Terrassen können sich die Zuschauer*innen einem multimedialen Agent*innen-Eignungstests an der Schwelle von Digitalität und Realität unterziehen: In einer Klang-Challenge kann hier zu zweit die Handlungs- und Kooperationsfähigkeit getestet werden; eine interaktive Videoinstallation lässt die Teilnehmenden eintauchen in die spannende Welt der AGENCY.


Kuratorin, Konzept: Kotka Gudmon Machinima Film: Gina Hara Dramaturgie: Nathalie Giele Musik: Vincent Dombrowski, Yvonne Dombrowski Interaktion Design: Marton Juhasz Beratung zu Raum und Ästhetik: Christin Vahl Grafik: Simon Smith Performance: Linda Lou Dierich-Matzke, Marco Merenda, Max Mandery, Nagila Reis Austellungsassistenz: Carlton lee Morgan, Moritz Clasen

Gefördert durch Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und im Rahmen des Kultursommers Hamburg.