Ansicht 10132
© Miguel Ferraz
Ansicht 10132
© Miguel Ferraz
Theater

Patrick Folkerts / Jan Logemann / Manuel Muerte

Illusionen

Tickets:

15 Euro (erm. 9 Euro, [k]-Karte 7,50 Euro)

Info

In deutscher Sprache.

Vergangene Termine

Ansicht 10132
© Miguel Ferraz
Ansicht 10131
© Miguel Ferraz
Illusionen
© Maximilian Probst
Illusionen
© Maximilian Probst
Patrick Folkerts und Jan Logemann
© Maximilian Probst
Jan Logemann
© Maximilian Probst
Manuel Muerte
© Maximilian Probst
Jan Logemann
© Maximilian Probst

Illusionen

Illusionen

Patrick Folkerts und Jan Logemann

Jan Logemann

Manuel Muerte

Jan Logemann

Drei Meisterzauberer haben für das Internationale Sommerfestival 2021 eine Show gemeinsam entwickelt, in der sie dem Wesen der Täuschung auf den Grund gehen. Alle Vorstellungen waren ausverkauft und deshalb kommt ILLUSIONEN zur Vorweihnachtszeit noch einmal ins Programm. Kann man eine Pistolenkugel mit den Zähnen fangen? Wie sieht das Unsichtbare aus? Was ist schöner, Täuschung oder Enttäuschung? In ILLUSIONEN re-enacten die drei Meistermagier Patrick Folkerts, Jan Logemann und Manuel Muerte – letzterer mit dem wichtigen Siegfried and Roy Award ausgezeichnet und bekannt durch zahlreiche Salonformate auf Kampnagel – historische Tricks aus der glanzvollen Geschichte der Zauberei und reflektieren gleichzeitig über die Realität und Wahrnehmung der Gegenwart. ILLUSIONEN ist dabei genauso Zaubershow wie eine Show über das Zaubern. In der Zauberei drücken sich häufig der technische Fortschritt, die Politik und Geisteshaltung ihrer jeweiligen Zeit aus. Bevor Zauberei zum bloßen Entertainment degradiert wurde, hatte sie lange eine vermittelnde Rolle zwischen Aufklärung und Mystizismus, Wissenschaft und Magie. In Zeiten einer Politik der Fake News, wird ihr wieder die Aufgabe zuteil, trickreich unseren Blick für die Wahrheit zu schärfen und unsere Grenzen der Wahrnehmung neu auszuloten.

Abendzettel als PDF-Download hier!


Texte: Jörn Burmeister Grafische Arbeiten: Valerie Schäfers Tricktechnische Beratung: Thomas Otto Produktionsleitung: Manuel Muerte Produktionsassistenz: Michael Göster Bühne/Bauten: Christine Ebeling Musik: Max Knoth Kostüme: Gloria Brillowska Performer und künstlerische Leitung: Patrick Folkerts, Jan Logemann und Manuel Muerte Dramaturgie: Claude Janssen

Danke an: Peter Rawert, Wittus Witt, Lucas Kaminsky, Melike Bilir