Drei Männer mit Brillen stehen vor einem orange-pinken Hintergrund. Sie schauen teils zu, teils weg von der Kamera. Regenbogenfarbene Lichteffekte schimmern auf ihnen.
© Debbie Ellis
Drei Männer mit Brillen stehen vor einem orange-pinken Hintergrund. Sie schauen teils zu, teils weg von der Kamera. Regenbogenfarbene Lichteffekte schimmern auf ihnen.
© Debbie Ellis

A Certain Ratio

Konzert

Diese legendäre, messerscharfe Post Punk Groove Band aus Manchester erfindet sich seit 46 Jahren neu, ohne Rücksicht auf Stil- und Genregrenzen.

Tickets:

VVK 35 Euro / AK 39 Euro (50% erm. mit Festivalkarte)

Termine

Sonntag

18.08.24

21:00

Tickets

Selten klang Musikgeschichte so gegenwärtig wie auf dem neuen, 13. Studioalbum der 1977 in Manchester gegründeten Band A Certain Ratio. Ohne jede Nostalgie zeigt das in Originalbesetzung spielende Post-Punk Trio auf »It All Comes Down to This« (Mute Records), wie sich auch im 46. Bandjahr ein Signature-Sound aus Funk-Gitarren, Afrobeat-Drums und Wave-Synthies weiter entwickeln lässt. Man hört der Band an, dass sich ihr Weg seit den Anfängen im legendären Factory-Umfeld mit Joy Division, den Talking Heads oder Grace Jones gekreuzt hat. Aber wichtiger als ihr eigener Legendenstatus ist der Band eine Gegenwartseuphorie, mit der sie sich durch Stile und Stimmungen bewegt. Die reichen auf dem neuen Album vom trotzig-unverwüstlichen Indie-Ohrwurm über Dub-Funk-Stücke bis zu Post Punk Discoknallern und sind vom Produzenten Dan Carey (Black Midi, Kae Tempest, Sophie Hunger) kongenial auf den Wesenskern aus Melodie und Groove reduziert worden: »An infectiously kinetic, richly detailed, timeless affair« (Uncut Magazine).

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Gesang, Keys Jez Kerr Drums Donald Johnson Gitarre, Trompete Martin Moscrop Bass Viv Griffin