Fotocollage: Portraitaufnahme einer Frau und eines Mannes. Auf der linken Seite des Bildes ist das Cover des Buchs „Gleichzeit“.
© Laura Nádvornik
Fotocollage: Portraitaufnahme einer Frau und eines Mannes. Auf der linken Seite des Bildes ist das Cover des Buchs „Gleichzeit“.
© Laura Nádvornik

Wallah Krise!

Lesung: Sasha Marianna Salzmann & Ofer Waldman »Gleichzeit« / Konzert: Cemile Dinçer

Termine

Donnerstag

08.08.24

18:30

/ Eintritt frei

Donnerstag

08.08.24

20:30

/ Eintritt frei

Sasha Marianna Salzmann, zuletzt 2022 beim Sommerfestival, ist vielfach ausgezeichnete*r Autor*in und Dramatiker*in und lebt in Berlin. Ofer Waldman ist freier Autor u.a. für den deutschsprachigen Rundfunk, wurde 2021 mit dem Deutschen Hörspielpreis ausgezeichnet und lebt und arbeitet in Israel und Deutschland. Unmittelbar nach dem 7. Oktober beginnen Salzmann und Waldman eine Korrespondenz: In Briefen, Chats, mit Gedichten und Musik versuchen sie sich an einer Beschreibung dessen was sie sehen und erleben. Was ist noch übrig von alten Gewissheiten? Was hat Bestand im Strudel der Meinungen, Behauptungen und Positionierungen? Im Versuch, sich diesen Fragen erzählerisch zu nähern wird »Gleichzeit« zu einem berührenden Dokument einer Freundschaft in einer zerrütteten Welt.


Die Multi-Instrumentalistin Cemile Dinçer interpretiert mit Klavier und Saz traditionelle kurdische, armenische und türkische Lieder neu. Dabei präsentiert sie die ganze Kraft folklorischer Musik in modernen und traditionellen Arrangements. Auf der Waldbühne wird sie von Ahmedo auf der Tembur und der Lavta begleitet.

Eine Frau ist elegant gekleidet und sitzt am Rand eines Klaviers. Sie lächelt entspannt in die Kamera und sitzt vor einem weit geöffneten Fenster.
© Kampnagel