Dub Ke
© Grafik: Rabea Alsayed
Dub Ke
© Grafik: Rabea Alsayed
Party / Musik

DUB-KE

Adventures in Arab-Techno

Tickets:

Pay as much as you feel

Termine

Freitag

09.12.22

22:00 Uhr

kmh

Ob zwei Vögel mit einem Stein, wie ein arabisches Sprichwort sagt, oder zwei Fliegen mit einer Klappe, das sei gehupft wie gesprungen. Es gibt eine globale Weisheit, die besagt, dass der Tanz jedes Unglück vertreibt und die Tanzenden schützt. Inshallah! Deshalb gibt es einen Crashkurs in Dabke, dem traditionellen Tanz, der in der Region des Nahen Ostens und der Umgebung bekannt ist. Der Crashkurs zeigt diesmal verschiedene Dabke-Styles und wird geleitet von der Gruppe Über den Tellerrand Hamburg e.V., der Tänzerin Rama Saifo und Migrantpolitan-Mitglied Majd Hanna, musikalisch begleitet wird der Kurs von Weam Issa und seiner Davul (orientalische Zylindertrommel).

Nach dem Crashkurs werden Sänger Bassam Saied und Keyboardspieler Ibo Sulaiman Live-Musik spielen.

Im Anschluss spielt DJ İPE a.k.a. İpek İpekçioğlu ein DJ-Set. DJ İPE ist eine international erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete, und in Berlin lebende DJ, Produzentin, Kuratorin und Queer-Aktivistin. Bekannt mit ihren Anatolischen Remixes, Edits und elektro-akustischen bis hin zu Techno Turka Produktionen wird Ipek für das dieses Event einen einzigartige und hybriden Soundmix auflegen: Psychedelic Turkish Funk trifft auf Disko, Ciftetelli auf House, kurdischer Halay auf Elektro, traditionelle 9/8 Beat auf türkischen Tango, Anatolische Volkslieder auf Techno.

Den Abschluss bestreitet der Mitbegründer der DUB-KE-Reihe DJ Anas.

Durch Dekoration und hochkarätige Sounds wird ein Ambiente produziert, dass dazu einlädt, die Nacht durchzutanzen. Vor dem Dub-Ke Abend und am Tag danach gibt es im Westfoyer einen Bücherstand sowie eine Henna-Tattoo-Station.


Mit: DUB-KE