1214 ansicht
© Daniel Schlegel
1214 ansicht
© Daniel Schlegel

Messer in Hennen

Vergangene Termine

[k]-Premiere

Freitag

07.05.10

00:00 Uhr

1214 ansicht
© Daniel Schlegel
1215 ansicht
© Daniel Schlegel
Harrowers Drama um den Pflüger William, seine Frau und den geheimnisvollen Müller Gilbert in einem scheinbar monotonen Dorfleben.[Mit] Vanessa Czapla, Christian Bayer, Gunnar Titzmann[Regie] Babett Grube [Bühne] Doris Margarete Schmidt [Kostüm] Judith Szillus [Dramaturgische Mitarbeit] Miriam Sievers [Text] David Harrower [Rechte] Litag Theaterverlag GmbHMESSER IN HENNEN ist eine Veranstaltung im Rahmen der Studienprojekte III der Theaterakademie Hamburg mit dem Titel DAS BEKLEMMENDE IST NICHT, DASS WIR AUS DEN RÄUMEN GEWORFEN WURDEN, SONDERN DASS WIR UNS SO ALLEIN FÜHLEN.Der Titel ist eine Referenz an Einar Schleef, den ungefragten Schirmherr für die Studienprojekte III der Hamburger Theaterakademie. Schleef, der über drei Jahrzehnte als Autor, Regisseur, Maler und Bühnenbildner die deutschsprachige Theater- und Literaturszene überraschte, überforderte und nachhaltig veränderte, ist der Bezugspunkt für die jungen Regisseurinnen und Regisseure.Von und mit Studienprojekt der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater in Kooperation mit der Bühnenraumklasse der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, den Fachbereichen Gestaltung/Kostümdesign und Medientechnik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Kampnagel Hamburg und dem Thalia Theater.Herzlichen Dank an Dirk Hermeyer, Christiane Pohle, Malte Ubenauf, Andrea Tietz, Doro Ratzel, Raimund Bauer, Constanze Schuster, Thalia Theater, Deutsches Schauspielhaus, Kampnagel Hamburg, Schauspielstudio Frese.Tagesticket inkl. DON QUIJOTE VON DER MANCHA: 15€ / 8€ erm.