Kampnagel sommerfestival logo anschnitt 4c
Eine junge Frau mit Kurzhaarfrisur in weißem Negligé lehnt an einer Wand und sieht in die Ferne, neben ihr steht ein Mann in weißem Hemd und schaut sie an. Die beiden sind mit Handschellen aneinandergefesselt.
© Two Small Bodies
Eine junge Frau mit Kurzhaarfrisur in weißem Negligé lehnt an einer Wand und sieht in die Ferne, neben ihr steht ein Mann in weißem Hemd und schaut sie an. Die beiden sind mit Handschellen aneinandergefesselt.
© Two Small Bodies

Beth B

Two Small Bodies (1993)

Tickets:

9 Euro (50% erm. mit Festivalkarte). Tickets sind direkt über das Alabama Kino erhältlich (via Ticketlink oder 040 28 80 30 70)

Vergangene Termine

Samstag

13.08.22

22:00 Uhr

Alabama Kino

90 Min. (OV)

Die Strip-Club-Hostess Eileen (Suzy Amis) kommt nach Hause und stellt fest, dass ihre beiden Kinder verschwunden sind. Detective Brann (Fred Ward) stellt Nachforschungen an und ist sofort verdächtig. Ihre Beziehung verwandelt sich in einen Machtkampf zwischen Dominanz, Widerstand und Erfüllung. Während sie umeinander kreisen, verändert sich das Gleichgewicht der Kräfte und das Spiel wird mit höchstem Einsatz ausgetragen. Soundtrack von der legendären Noise-Band SWANS, die mehrfach auf Kampnagel in den vergangenen Jahren aufgetreten ist.

Im September 2022 wird das New Yorker MoMA eine Retrospektive des Werks von Beth B zeigen und damit eine Künstlerin würdigen, die in den späten 1970er Jahren in der New Yorker Kunst- und Filmszene auftauchte, nachdem sie 1977 ihren Bachelor of Arts an der School of Visual Arts gemacht hatte. Ihre produktive Karriere zeichnet sich durch Arbeiten aus, die gesellschaftliche Konventionen in Frage stellen und sich insbesondere mit sozialen Themen und Menschenrechten befassen. In den Jahren nach ihrer legendären Partnerschaft mit Scott B in der Kunstfilmszene von Downtown NYC hat B über 30 Dokumentar-, Experimental- und Erzählfilme sowie interdisziplinäre Arbeiten produziert, die in Galerien und Museen auf der ganzen Welt gezeigt wurden. Beim Kampnagel Sommerfestival inszeniert sie
außerdem eine Bühnenarbeit von, mit und über die Sängerin Little Annie. Und das Alabama-Kino zeigt drei Filme von ihr, zu denen Beth B kurze Einführungen geben wird (soweit das mit dem Probenplan für die Bühnenarbeit in den Kampnagel-Hallen nebenan vereinbar ist).

Weitere Filme von Beth B im Alabama Kino im Rahmen des Kampnagel Sommerfestivals:

FR 12.08.: Salvation! Have You Said Your Prayers Today? (1987)

SO 14.08.: Lydia Lunch: The War Is Never Over (2020)


Mit: Beth B

Regie: Beth B Drehbuch: Beth B, Neal Bell Kamera: Phil Parmet Schnitt: Andrea Feige, Melody London, Minka Maslowski Musik: SWANS

Besetzung: Fred Ward, Suzy Amis

Land: USA, Deutschland Jahr: 1987 Sprache: Englisch (OV)

IN KOOPERATION mit dem Alabama Kino und Beth B

KO-PRÄSENTIERT vom UNERHÖRT! Musikfilmfestival