Kampnagel sommerfestival logo anschnitt 4c
Lydia Lunch trägt ein weit ausgeschnittenes, schwarzes Kleid und singt mit geschlossenen Augen in ein Mikrofon, das Bild ist in lila-blaues Licht getaucht.
© Jasmine Hirst
Lydia Lunch trägt ein weit ausgeschnittenes, schwarzes Kleid und singt mit geschlossenen Augen in ein Mikrofon, das Bild ist in lila-blaues Licht getaucht.
© Jasmine Hirst

Beth B

Lydia Lunch: The War Is Never Over (2020)

Tickets:

9 Euro (50% erm. mit Festivalkarte). Tickets sind direkt über das Alabama Kino erhältlich (via Ticketlink oder 040 28 80 30 70)

Vergangene Termine

Sonntag

14.08.22

18:00 Uhr

Alabama Kino

75 Min. (OV)

Nach der Hamburg-Premiere beim UNERHÖRT! Musikfilmfestival zeigen wir noch einmal Beth B’s neusten Kinofilm: ein ebenso unterhaltsames wie sound- und bildgewaltiges Portrait über die No Wave Ikone Lydia Lunch, das die komplexe und streitlustige Künstlerin kongenial in einem künstlerischen Dokumentarfilm fasst. Lunch hat ein ganzes Leben voller Musik und Spoken Word-Performances geschaffen, die das Recht einer jeden Frau (und aller nicht binären Menschen) einfordern, sich auszudrücken, Lust zu genießen und so laut »Fuck You!« zu sagen wie jeder Mann.

Im September 2022 wird das New Yorker MoMA eine Retrospektive des Werks von Beth B zeigen und damit eine Künstlerin würdigen, die in den späten 1970er Jahren in der New Yorker Kunst- und Filmszene auftauchte, nachdem sie 1977 ihren Bachelor of Arts an der School of Visual Arts gemacht hatte. Ihre produktive Karriere zeichnet sich durch Arbeiten aus, die gesellschaftliche Konventionen in Frage stellen und sich insbesondere mit sozialen Themen und Menschenrechten befassen. In den Jahren nach ihrer legendären Partnerschaft mit Scott B in der Kunstfilmszene von Downtown NYC hat B über 30 Dokumentar-, Experimental- und Erzählfilme sowie interdisziplinäre Arbeiten produziert, die in Galerien und Museen auf der ganzen Welt gezeigt wurden. Beim Kampnagel Sommerfestival inszeniert sie
außerdem eine Bühnenarbeit von, mit und über die Sängerin Little Annie. Und das Alabama-Kino zeigt drei Filme von ihr, zu denen Beth B kurze Einführungen geben wird (soweit das mit dem Probenplan für die Bühnenarbeit in den Kampnagel-Hallen nebenan vereinbar ist).

Weitere Filme von Beth B im Alabama Kino im Rahmen des Kampnagel Sommerfestivals:

FR 12.08.: Salvation! Have You Said Your Prayers Today? (1987)

SA 13.08.: Two Small Bodies (1993)

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Mit: Beth B

Regie, Schnitt: Beth B Kamera: Beth B, Peter Gordon Produktion: Beth B, Kathleen Fox, Amanda Kelso

Besetzung: Bob Bert, Donita Sparks, Henry Rollins, Kembra Pfahler, Lydia Lunch, Nicolas Jaar, Richard Kern, Ron Athey, Thurston Moore, Tim Dahl, J.G. Thirlwell, Weasel Walter

Land: USA Jahr: 2020 Sprache: Englisch (OV)

IN KOOPERATION mit dem Alabama Kino und Beth B

KO-PRÄSENTIERT vom UNERHÖRT! Musikfilmfestival