Rechts und links sind zwei Portraitaufnahmen von jeweils einer Frau. Beide tragen lange, schwarze Haare und etwas aufwendigeres Make Up.
© Dr. Bitch Ray (c) Carlos Fernandez Laser / Nathalie Dorra (c) Daniela Möllenhoff
Rechts und links sind zwei Portraitaufnahmen von jeweils einer Frau. Beide tragen lange, schwarze Haare und etwas aufwendigeres Make Up.
© Dr. Bitch Ray (c) Carlos Fernandez Laser / Nathalie Dorra (c) Daniela Möllenhoff
Internationales Sommerfestival 2024
Panel / Diskussion / Musik

Wallah Krise!

Dr. Bitch Ray trifft Nathalie Dorra / Konzert: Tamboreo del Diablo

Termine

Samstag

17.08.24

18:30

/ Eintritt frei

Samstag

17.08.24

20:30

/ Eintritt frei

Als Performancekünstlerin, Rapperin, Wissenschaftlerin und Autorin arbeitet Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray zu intersektionalem (Queer-)Feminismus, Rassismus, Antisemitismus und Islamismus. Beim Sommerfestival lädt sie jeden Samstag einen Gast ein, um über eben diese Themen in Popkultur, Gesellschaft und Politik zu sprechen.

Nathalie Dorra arbeitete als Background-Sängerin mit Musikgrößen wie Mousse T, Randy Crawford, Roger Cicero, Jan Delay und George Michael zusammen und zählt heute zu den gefragtesten Soulstimmen Deutschlands. Als festes Ensemblemitglied des Panikorchesters singt sie regelmäßig an der Seite von Udo Lindenberg. Mit Dr. Bitch Ray spricht sie vor dem Hintergrund ihrer eigenen Biographie über das Thema Krise und Rassismus.


Tamboreo del Diablo bringt die traditionellen Ursprünge karibischer Musik auf die Bühne. Zwischen Cumbia, Bullerengue und anderen kolumbianischen Rhythmen wird das Publikum immer mit einbezogen, für positive Summer Vibes!

Eine fünfköpfige Gruppe von Musiker*innen sitzt auf einer industriellen Gerätschaft. Teilweise tragen sie Hüte, Rasseln und Trommeln. Sie sind bunt gekleidet und wirken fröhlich.
Tambores del Diablo EPK 2
© Kampnagel