Ein saftig grüner Hügen vor einem strahlend blauen Himmel.
© rechtefrei
Ein saftig grüner Hügen vor einem strahlend blauen Himmel.
Reihe

Running Up That Hill

Abschlussarbeiten Regie Schauspiel der Theaterakademie Hamburg

RUNNING UP THAT HILL – die diesjährigen Absolvent*innen nehmen die Herausforderung an. Mit frischen Impulsen und Mut zum Risiko betreten sie die Theaterlandschaft. Theater machen, Theater gucken, Theater finanziert bekommen, das sind alles keine Selbstverständlichkeiten mehr. Durch die Jahre der Isolation haben die jungen Regisseur*innen verstanden, dass sie diese Räume angesichts der post-pandemischen Austeritätspolitik aktiv gestalten müssen. Sie nehmen ihre Ideale ernst – sie streben nach Kooperationen auf Augenhöhe und einem gesünderen Rhythmus für künstlerisches Schaffen. Die Bachelorabschlüsse sind der erste Schritt auf dem Weg in eine prekäre Zukunft. Und trotzdem: Running up that hill. Wer, wenn nicht sie?

Die Abschlussarbeiten 2024 der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater, sind gefördert durch die Mara & Holger Cassens Stiftung, Dr. Margitta und Dietmar Lambert Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., die Rudolf Augstein Stiftung und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.