220629 visual hyphens 1500px 144dpi
© Anything To Declare? Thinking Outside The Border
220629 visual hyphens 1500px 144dpi
© Anything To Declare? Thinking Outside The Border
Digital

thehost.is/hyphenlabs

Anything to Declare? Thinking Outside the Border

Vergangene Termine

Freitag

23.09.22

19:00 Uhr

anderer Ort

Das Meet-Up findet im Fab Lab Hamburg, Stockmeyerstr. 43, Halle 4K statt.

Was macht eine Grenzziehung aus? Wie verlaufen diese von Menschen geschaffenen Linien, wie schränken sie ein, wie grenzen sie aus, wo sind sie durchlässig? Im September beginnt die zweite Season des neuen Residenzprogramms zu Kunst und Digitalität THEHOST.IS von Kampnagel und den Deichtorhallen Hamburg. Host ist dieses Mal das Design-Duo Hyphen-Labs, alias Ece Tankal und Carmen Aguilar y Wedge. Unter dem Titel »Anything to Declare? Thinking outside the Border« widmet sich ihr Forschungsprojekt der Phänomenologie von Grenzen. Gemeinsam mit Hyphen-Labs werden drei Residenzkünstler*innen drei Monate lang die Widersprüche von Mobilität / Begrenzung untersuchen und die Technologien kritisch durchleuchten, die diese konstituieren.

Aktuelles zu öffentlichen Veranstaltungen und Arbeitsstände der Projekte unter thehost.is/hyphenlabs.