Eine weiße Frau trägt ein goldenes Trägertop, eine lockere rot-gemusterte Hose und eine dicke schwarze Kapuze. Sie steht mit hängenden Armen in einem großen dunklen Raum, um sie herum bewegen sich verschwommene Gestalten in grün, gelb und lila.
© Fotografie Steve Thomas, Grafik Studio Nonsens
Eine weiße Frau trägt ein goldenes Trägertop, eine lockere rot-gemusterte Hose und eine dicke schwarze Kapuze. Sie steht mit hängenden Armen in einem großen dunklen Raum, um sie herum bewegen sich verschwommene Gestalten in grün, gelb und lila.
© Fotografie Steve Thomas, Grafik Studio Nonsens
Tanz

Jessica Nupen

Gemeinsam

Tickets:

44/36/24/14 Euro (erm. ab 9 Euro, [k]-Karte ab 7 Euro)

Termine

Uraufführung

Donnerstag

27.10.22

20:00 Uhr

k6

Freitag

28.10.22

20:00 Uhr

k6

Samstag

29.10.22

20:00 Uhr

k6

In Deutschland fühlen sich etwa zehn Prozent der Menschen einsam. Auf die Erkenntnis, dass Einsamkeit Krankheiten wie Depressionen, Schlaganfälle und Herzinfarkte begünstigt, hat Großbritannien schon vor einigen Jahren mit einem Ministerium für Einsamkeit reagiert. Auch hier in Deutschland nimmt man sich des Themas an, wobei sich Kategorien wie Normalität, Isolation und Zusammengehörigkeit vor dem Hintergrund der letzten zwei Jahre neu sortiert haben. Sind Solidarität und Einsamkeit gegensätzliche Pole oder sich bedingende Konstanten, die die Menschen unter sich aufteilen? In ihrer aktuellen Arbeit nimmt sich die südafrikanische Choreografin Jessica Nupen dieser Erkenntnisse und Fragen an. Sie hat zehn Tänzer*innen aus der ganzen Welt und den Berliner Musiker Grischa Lichtenberger eingeladen, Individualismus, Solidarität sowie Grenzen und Potenziale der Einsamkeit multiperspektivisch zu vertanzen und »gemeinsam« in einem überwältigenden Bühnendesign zu präsentieren.


GEMeinsam ist eine Produktion von Jessica Nupen Arts Contemporary & Dance Theatre - in Koproduktion mit Kampnagel, gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Kultur und Medien, unterstützt durch NATIONALES PERFORMANCE NETZ - Koproduktionsfonds für Tanz, gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, ZEIT Stiftung, Kulturfunke, Hamburgische Kulturstiftung, Berit und Rainer Baumgarten Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung und Movement Metropolitan e.V.