Ansicht 6093
© Mario Patino Sanchez
Ansicht 6093
© Mario Patino Sanchez

Lukas Avendaño

Ich bin keine Person, ich bin Schmetterling. (No soy persona, soy mariposa)

Tickets:

8 Euro (erm. 5 Euro, k-Karte 4 Euro)

Info

Spanisch mit deutschen Übertiteln

Vergangene Termine

[k]-Premiere

Samstag

04.03.17

19:30 Uhr

k4

ca. 40 Min.

In seiner Performance NO SOY PERSONA, SOY MARIPOSA (deutsch ICH BIN KEINE PERSON. ICH BIN SCHMETTERLING) deutet der Performer und Anthropologe Lukas Avendaño das Wort »Schmetterling« in seinem ganzen Bedeutungsreichtum aus. In Mexiko mit Homosexualität und queeren Lebensentwürfen konnotiert, schafft der Begriff »Mariposa« laut Avendaño eine Grenze »zwischen uns, die wir uns offen als Schmetterlinge bekennen«, und denen, die das nicht tun. Es gehört aber auch zu den Eigenschaften dieses Lebewesens, über geografische und vielleicht auch soziale oder politische Demarkationslinien hinwegfliegen zu können. In NO SOY PERSONA, SOY MARIPOSA wird Lukas Avendaño zum Exhibitionisten, zeigt seinen Körper, die Chiffren des Begehrens – immer getragen von dem Wunsch, seine Betrachter einzubinden und sie zu Komplizen, Geliebten und/oder zu Voyeuren einer Spielhandlungen zu machen.

Am So 5.April um 19.30 Uhr zeigt Lukas Avendaño sein Stück REQIEM FÜR EINEN ALCARAVÁN

Es müssen funktionale Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt zu sehen.

Das Gastspiel ist gefördert im Rahmen des Dualen Jahr Deutschland-Mexiko.