Ein rosa-grüner Farbverlauf.
© abolitionismus.org
Ein rosa-grüner Farbverlauf.
© abolitionismus.org
Abolition Beyond Borders Collective: Racial Capitalism | Krisen | Abolition
Konferenz / Panel / Diskussion / Theorie / Netzwerk

Abolitionismuskongress Tag 2

Da es sich um eine aktivistische und vollständig ehrenamtlich organisierte Konferenz handelt, haben wir ein Soli-Preis-System. Tagestickets kosten von 1 bis 50 EUR – ihr könnt selbst entscheiden, wie viel ihr zahlen wollt.

Für die Workshops ist zusätzlich zum Tagesticket eine Anmeldung nötig (mehr Infos bald hier).

Termine

Samstag

24.06.23

10:00 Uhr

verschiedene Hallen

bis ca. 01:00

  • 10:00 Parallele Workshops mit abolitionistischen Gruppen & Friends:
    • Workshop 1 / kmh: Abolish Police, Cages and Borders (Deutsch mit Flüsterübersetzung)
    • Workshop 2 / kx: Abolish Fascism (Deutsch mit Flüsterübersetzung)
    • Workshop 3 / Probebühne 6a: Abolitionist Feminist International (Deutsch mit Flüsterübersetzung)
  • 12:00 Mittagspause
  • 13:00 / k2: Harsha Walia, Vancouver (Livestream / Englisch mit Simultanübersetzung)
  • 14:30 Pause
  • 15:00 / k2: Gemeinsame Reflektion der Workshops, Ausblick und Vernetzungsmöglichkeiten (Deutsch und Englisch)
  • 16:00 / k2: Keynote: Verónica Gago, Buenos Aires (Livestream / Englisch mit Simultanübersetzung)
  • 17:30 Pause
  • 18:30 / k2: Abschlusspanel: Abolition must be... green, red, & international. Mit Hakima Abbas, Ruth Wilson Gilmore, Mimi Kim, Nazan Üstündağ, Sulti von BiPoC for Climate Justice (Livestream / Englisch mit Simultanübersetzung)
  • 20:30 / Peacetanbul: Kneipenabend & Abolitionist Playlists
  • 22:00 / kmh: Abolition Dance