Die Worte "CLUB BERT TINA" in blauer und pinker Schrift im Stil von Neonröhren, die auf dunkelblauem Hintergrund leuchten. Dazu ein grünes Cocktailglas.
© Club Bert Tina
Die Worte "CLUB BERT TINA" in blauer und pinker Schrift im Stil von Neonröhren, die auf dunkelblauem Hintergrund leuchten. Dazu ein grünes Cocktailglas.
© Club Bert Tina
Musik

Club Bert Tina

Mit: Perera Elsewhere / Güner Künier / Die Maßnahme / Soft George / Sarah Draht / Nina Kuttler

Tickets:

12 Euro (erm. 9 Euro)

Vergangene Termine

Freitag

25.11.22

20:00 Uhr

kmh

Der CLUB BERT TINA öffnet zum Aufwärmen im Winter an gleich zwei Abenden: ein Hangout zwischen intimem Musik-Salon, gemütlicher Eckkneipe und Performance Space, gestaltet von den Hamburger Künstlerinnen Jil Lahr und Gesa Troch, und kuratiert von Nguyen Phuong-Dan. Im Mittelpunkt stehen die Bar Tina mit exklusiv für jeden Abend kreierten Drinks, sowie ein Live-Programm mit Performances, Lesungen, Listening DJ-Sets und einer kleinen Ausstellung. An beiden Tagen wird diese von Nina Kuttler bespielt und an der Bar steht die Filmemacherin und Künstlerin Sarah Draht.

Zu Gast am Freitag sind die experimentelle Popmusikerin Perera Elsewhere (Friends Of Friends), die Musikerin und Schauspielerin Güner Künier (Mommy's Mistakes) mit ihrem brachialen Lo-Fi Noise, das Hamburger Trio Die Maßnahme sowie Soft George mit einem DJ-Set.

Tickets und eine komplette Programmübersicht für Samstag gibt es HIER (u.a. mit dem italienischen Ambient-Pionier Gigi Masin, Otto (Bureau B), unhappybirthday (Tapete Records) und Elazer).

Ein Foto von schräg oben von einer Schwarzen Frau mit dunklen, offenen Locken auf Schulterlänge sitzt barfuß auf einem sonnenbestrahlten Betonboden. Sie trägt kunstvolle Kleidung aus orangenem Samt und mattem Plastik sowie eine weiße Sonnenbrille.
© Hugo Holger Schneider
Schwarz-weiß Foto einer jungen schlanken Frau mit kurzen Haaren und Nasenpiercing. Sie trägt ein schwarzes Kleid mit transparenten Ärmeln und stützt sich mit den Händen an einer weißen Wand ab. Neben der Wand sind Büsche und Bäume.
© Güner Künier
Drei junge Menschen stehen eng gedrängt in einem Proberaum und zeigen ihre E-Gitarren.
© Die Maßnahme

Perera Elsewhere

Güner Künier

Die Maßnahme


Gefördert vom Musikstadtfonds der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.