Ansicht 11040
© Soraya Kohsar & Sandra Mawuto Dotou
Ansicht 11040
© Soraya Kohsar & Sandra Mawuto Dotou
Film

Filmscreening: »Everything Remains Raw« von Moncell Durden

Info

In englischer Sprache

Vergangene Termine

Samstag

26.02.22

19:00 Uhr

p1

70 Min.

Ansicht 11040
© Soraya Kohsar & Sandra Mawuto Dotou
Ansicht 11070
© Everything remains raw

»Everything Remains Raw« untersucht die Tiefenstruktur und das afrokinetische Gedächtnis, die in Tanzpraktiken in der gesamten afrikanischen Diaspora präsent sind, indem es eine Reihe einflussreicher kultureller Phänomene beleuchtet, die dazu beigetragen haben, die in den afro-lateinamerikanischen Gemeinschaften gezeigten Bewegungspraktiken und die Globalisierung ihrer ästhetischen Werte zu konstruieren und zu charakterisieren. Der Dokumentarfilm ist ein fortlaufendes Werk der Liebe von Professor Moncell »ill Kozby« Durden. Er erforscht die gemeinsamen Wurzeln der vielen Tanzpraktiken in der afrikanischen Diaspora, von der Prä-Jazz-Ära bis zum Hip-Hop.


Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.