Ansicht 5381
© Laurent Burst
Ansicht 5381
© Laurent Burst
Tanz

Sebastian Matthias

Maneuvers / Groove Space

Tickets:

15 Euro (erm. 8 Euro, [k] Karte 7,50 Euro), ohne Bestuhlung

Vergangene Termine

[k]-Premiere

Donnerstag

10.03.16

20:30 Uhr

k2

ca. 55 Min.

Freitag

11.03.16

20:30 Uhr

k2

ca. 55 Min.

Publikumsgespräch

Samstag

12.03.16

20:30 Uhr

k2

ca. 55 Min.

Ansicht 5381
© Laurent Burst
Ansicht 5382
© Laurent Burst
Ansicht 5383
© Laurent Burst

Als Stadtbewohner*innen bewegen wir uns täglich in einer Dauerchoreografie: Blicke und Handlungen überkreuzen sich, Körper in Bewegung bringen immer neue Konstellationen hervor. Diese Organisationsdynamiken urbaner Räume werfen Fragen zu Choreografie und Partizipation auf. Welche Art von performativen Versammlungen kann Choreografie hervorbringen und wie kann das Publikum diese unterstützen, ohne dabei selbst zu Performern*innen zu werden? In MANEUVERS / GROOVE SPACE, dem zweiten Teil der dreijährigen Forschungs- und Performanceserie GROOVE SPACE, trifft das Team um Sebastian Matthias auf den Schweizer Künstler Nino Baumgartner und dessen taktische Performanceaktionen (maneuvers). Zusammen mit der Komposition von Paul Norman suchen Tanz und Klang ihre Resonanzen mit dem sie umgebenden städtischen Groove.

Publikumsgespräch nach der Vorstellung am 12.03.

Für noch mehr Groove: Ein Workshop von Sebastian Matthias am 5. und 6. März ist für alle Interessierten offen. Mehr Informationen hier.


Choreografie / Konzept : Sebastian Matthias Co-Choreografie / Tanz: Jubal Battisti, Lisanne Goodhue , Kiriakos Hadjiioannou, Isaac Spencer, Harumi Terayama, Malika Ali Komposition / Gitarre : Paul Norman Performance : Nino Baumgartner Kostüm: Judith Steinmann Dramaturgie : Mira Moschallski Dramaturgie: Marcus Droß, Jan Burkhardt Technische Leitung / Licht : Arne Schmitt Assistenz : Juliane Wieland Produktionsleitung : Josefine Stähli Produktion : Sebastian Matthias

Gefördert von Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Fondation Nestlé pour l’Art